Sony KDL 40Z4500 200Hz - Nur 3m Betrachtungsabstand?

  • Hallo,


    ich habe jetzt den Sony KDL 40Z4500 mit 200Hz Technik komkret im Auge. Das einzige was mich noch zögern läßt, ist der Betrachtungsabstand bei mir zu dem Gerät von nur ca. 320cm.


    1) Ist das für einen 40 Zöller eurer persönlichen Erfahrung nach ausreichend?


    2) Gibt es ein Gerät mit entsprechender Technik und Ausstattung, das eine 37 Zoll Diagonale aufweist?


    Zu Tips zu dem Gerät und zu den gestellten Fragen wäre ich sehr dankbar.


    Grüße
    Dieter

  • Ein Betrachtungsabstand von 3,2 m ist für einen 40-Zoll-FullHD-Bildschirm zu groß !


    Bei einem so großen Abstand kann das Auge HD kaum noch auflösen.


    Die fast schon Dreidimensionalität einer sehr guten Kino-Film-Blu-ray kann man dann kaum noch wahrnehmen.


    Bei 3,2 m würde ich einen 46/47/48" kaufen !


    Herzliche Grüße VIDFan

  • Moin,


    bei dem Betrachtungsabstand: 50 Zoll!


    Gruß Comte

    schöne Grüße


    Christian


    Beiträge als Mod in Grün

  • Interessant, so hoch würdet ihr gehen.


    Bisher sehe ich meine HD Videos immer auf einem 24 Zoll Schirm in knapp 2m Distanz. So dachte ich 37 Zoll werden wohl langen. Mir ist allerdings die Qualität des Schirms am wichtigsten und mehr als 1000€ möchte ich auch nicht ausgeben.

  • Ich habe einen Sony 46 Zoll V5500, bei einem Betrachtungsabstand von 2.8 Mt.
    Hätte fast einen 52 Zoll gekauft, aber da noch zu viele Sendungen in SD ausstrahlen
    war 46" wohl die richtige Entscheidung. Darunter würde ich keinesfalls gehen.


    Gruss,


    cix

  • Also das wird nun aber schwer. Qualität bei größer als 40 Zoll, wird wohl mehr als 1.000 € kosten. Ich selbst hab einen 40 Zöller, den ich vorzugsweise mit einem Abstand von ca. gut 2 m betrachte. Darüber hinaus schwimmen die HD-Details langsam zusammen. Nicht, das das Bild schlecht wird, aber wenn HD, dann will ichs auch sehen.
    Zudem sind ja auch andere Dinge entscheidend für den Bildeindruck. LCD mit LED und Local-Dimming zur Kontrasterhöhung z. B. Geht aber dann deutlich in Richtung 2.000€.
    Anders gesagt: Qualität, Größe und Billig passen nicht zusammen.


    Gruß Comte

    schöne Grüße


    Christian


    Beiträge als Mod in Grün

  • Zitat

    Original von Comte
    Also das wird nun aber schwer. Qualität bei größer als 40 Zoll, wird wohl mehr als 1.000 € kosten. Ich selbst hab einen 40 Zöller, den ich vorzugsweise mit einem Abstand von ca. gut 2 m betrachte.


    Na, das denke ich nicht. Der von mir anvisierte Sony 40Z4500 kostet jetzt rund 1000€ und der läßt bei der Bildqualität kaum Wünsche offen.


    Danke auch für eure Tips übrigens!


    Die "gut 2m" kann ich übrigens auch einhalten, wenn nötig. 3,2m ist bloss das Maximum. Ich denke, ich hätte noch sagen sollen, dass jetzt noch die SD Darstellung für mich sehr wichtig ist und da sind die Sonys stark. Dennoch, ich habe es mir heute beim Saturn angesehen, ist 40 Zoll hier beinahe schon zu viel.


    Mein jetziger Sony Triniton Röhrenfernseher liefert ein erstklassiges Bild. SD natürlich, aber das ist die Messlatte in meiner Familie.


    Ich denke, ich werde bei diesem Gerät bleiben, denn es gefällt mir die Farbabstimmung bei den Sonys auch am besten. Die meisten anderen Geräte stellen mir etwas zu knallig dar - wenn man das sicher auch herunteregeln kann.



    Noch eine Frage, die vielleicht blöd klingt. Kann man eigentlich ein Bild bei den heutigen Geräten auch herunterskalieren? Das heißt in kleinerer Darstellung geletterboxed ansehen?


    Grüße
    Dieter

    Einmal editiert, zuletzt von derphysiker ()

  • Zitat

    Na, das denke ich nicht. Der von mir anvisierte Sony 40Z4500 kostet jetzt rund 1000€ und der läßt bei der Bildqualität kaum Wünsche offen.


    Wie Du meinst. Hier wird es wohl langsam Zeit, über einen Beamer nachzudenken. Ich sah heute wieder mal einen PAL-Film auf meinem TV, der wirklich sehr scharf war - bzw. ich zu weit weg vom Monitor! Größer 3 Meter Distanz z.B. ist eigentlich kein bezahlbarer TV groß genug, um die HDTV-Auflösung wirklich voll genießen zu können - jedenfalls unterhalb von 50 Zoll.


    Das nur mal so als ungefähres Maß. Adleraugen ausgenommen... :Zwinkern:


    Zitat

    Kann man eigentlich ein Bild bei den heutigen Geräten auch herunterskalieren? Das heißt in kleinerer Darstellung geletterboxed ansehen?


    Wieso, hast Du etwa eine RED-Kamera? :teufel:

    2 Mal editiert, zuletzt von Wenzi ()

  • Zitat

    Noch eine Frage, die vielleicht blöd klingt. Kann man eigentlich ein Bild bei den heutigen Geräten auch herunterskalieren? Das heißt in kleinerer Darstellung geletterboxed ansehen?


    In SD dürfte das gehen. Einfach nicht "aufzoomen" und in 4:3 lassen. Dann wird natürlich eine ganze Menge eigentlich nutzbare Bildschirmfläche verschwendet, aber theoretisch...;)


    Davon abgesehen wäre mir der Abstand im Verhältnis zur Diagonale viel zu groß. Meine Präferenz ist 1,2-1,5 mal die Diagonale als Abstand. Bei 3 m Abstand wären das 2,0-2,5 m (80-100 Zoll) Diagonale und das würde dann richtig teuer (außer man nimmt einen Beamer).

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Danke für eure Tips nochmal. Ihr habt im Wesentlichen natürlich völlig recht. 40 Zoll sind bei 3,2m Abstand zu klein. Ich habe mir dennoch den 40er geholt und den Betrachtungsabstand auf etwa 2,3m verkürzt. Das ist weit billiger als ein guter 52er und jetzt haut die Sache auch bei HD perfekt hin. Bei PAL ist mir der Abstand, trotz relativ gesehen sehr guter PAL Wiedergabe des Sony, viel zu nah. Hoffe, dass der Umstieg der Sender auf HD schnell von statten geht. Im Moment habe ich nur ORF1, ARTE und noch zwei weniger bekannte Sender in HD.


    Alles in allem war aber dieser Sony die absolut richtige Entscheidung. Nie sah ich besser aufgelöste dunkle Grauwerte und einen besseren Schwarzwert. Die 200Hz machen bei sehr schnellen Sequenzen (z.B. Red Bull Air Race) tatsächlich einen Unterschied. Bei normalem Programm, verglichen mit 100Hz, aber erwatungsgemäß weniger.

  • Zitat

    Original von derphysiker
    Die 200Hz machen bei sehr schnellen Sequenzen (z.B. Red Bull Air Race) tatsächlich einen Unterschied.


    Könntest du dir bitte mal die GH1 1080-i50 (eigentlich ja 25p) Clips bezüglich der flüssigen Darstellung ansehen? Ich interessiere mich auch sehr für die Anschaffung einen 200Hz HDTVs.
    Clips dazu findest du im GH1 Thread oder auch bei videoaktiv.

    LG
    Peter

  • Sagt aber bitte auch dazu, dass eure Angaben sich hier auf HD-Material beziehen (natürlich, eh klar). Für SD-Material sollte der Betrachtungsabstand schon größer sein... und das wird man ja auch meist noch schauen.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Zitat

    Original von elCutty


    Könntest du dir bitte mal die GH1 1080-i50 (eigentlich ja 25p) Clips bezüglich der flüssigen Darstellung ansehen? Ich interessiere mich auch sehr für die Anschaffung einen 200Hz HDTVs.
    Clips dazu findest du im GH1 Thread oder auch bei videoaktiv.


    Ich werde mir gerne die GH1 Clips ansehen. Ich bin allerdings ab morgen für eine Woche urlaubsbedingt in Italien. Ich werde es mir notieren.


    Ich muss allerdings auf ein Format konvertieren, das ich mit der HV20 übertragen kann, da mir zur Zeit noch kein anderes HD-fähiges Abspielgerät zur Verfügung steht. Den Laptop könnte ich zwar auch anhängen, aber dessen Grafik-Prozessor transportiert leider kein FULL HD.

  • Das 25p Ruckeln müßte auch bei Umwandlung auf ein HDV Format zu sehen sein, da ja die eigentlich im 1080i Format vorhandenen interlaced Frames bei der GH1 fehlen.


    Viel Spaß in Italien wir sind grade von dort zurück ;)

    LG
    Peter

  • Zitat

    Original von elCutty


    Könntest du dir bitte mal die GH1 1080-i50 (eigentlich ja 25p) Clips bezüglich der flüssigen Darstellung ansehen? Ich interessiere mich auch sehr für die Anschaffung einen 200Hz HDTVs.
    Clips dazu findest du im GH1 Thread oder auch bei videoaktiv.


    Hallo Peter,


    könntest du mir einen oder zwei ganz konkrete Clips geben, die dich interessiern würden?

  • Zitat

    Original von Jöörch
    Hat hier nicht mal jemand geschrieben, das Sony bei seinen TV Geräten Lüfter Verbaut.


    Der 40Z4500 hat keinen eingebauten Lüfter. Zumindest keinen der in irgendeinerweise wahrnehmbar wäre.

  • Habe einen Z4500, und kann absolut kein Geräusch wahrnehmen.


    Kann mir somit auch nicht vorstellen, daß darin ein Lüfter laufen sollte.