Beiträge von Ian

    Es hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe alle meine Kameras durchgetestet.


    • Panasonic AC90, GH3, FT2, FT5, GOPRO HD 1, 2, DJI mini
      -> eine gestartet Aufnahme wird durch das Abschalten beendet und gespeichert.
    • GOPRO HD 3+black
      -> die Kamera lässt sich während der Aufnahme nicht abschalten.


    Keine der Kameras "verliert" eine gestartete Aufnahme beim Abschalten bzw. bei der HD 3+black bei einem Abschaltversuch.

    Habe einen Test mit der DJI mini gemacht. Die Firmware für die Drohne und den Sender ist auf dem aktuellen Stand. Videoaufnahme gestartet und nach einigen Sekunden die Drohne mit kurz/lang abgeschaltet. Die Aufzeichnung ist fehlerfrei auf der Speicherkarte gelandet. Habe es zwei mal ausprobiert und es hat beide male funktioniert.


    Scheinbar habe ich die Aufnahme tatsächlich nicht gestartet obwohl ich mir sicher war den linken Taster (mit roten Punkt) gedrückt zu haben. Muss das nächste Mal darauf achten ob das Aufnahmezählwerk startet.


    Den Test möchte ich auch mit meinen Videokameras machen.


    Nochmals vielen Dank für eure Unterstützung. Dass ich nicht richtig gedrückt habe, darauf wäre ich nie gekommen.

    Es sollte ausreichen, zu Hause die Mini mit Karte wieder einzuschalten / koppeln und dann eine Videoaufzeichnung zu starten. Dann sollte der (vor)letzte Videoclip wieder abspielbar sein.

    Ist mir nämlich auch schon passiert.


    Grüße

    Das hat leider nicht funktioniert. Die nichtabgeschlossene Aufnahme bleibt verschwunden. :gruebel:


    Das mit der 180° Aufnahme habe ich mit der Videokamera auch schon zusammengebracht :motz:


    Hab eine Sandisk mit 64GB in der mini.


    Der Autostart ist vermutlich eine gute Idee.

    Am Samstag war ich in einer 2WK Ruine von der es nur mehr Mauerreste gibt in der Nähe von Wien. Habe eine durchgehend Videoaufnahme vom Mauerring in verschiedenen Höhen aufgenommen. Dann kam die Landung, habe die DJI mini abgeschaltet, eingepackt und bin nach Hause gefahren. Leider war auf der Speicherkarte keine Videoaufnahme. Der Grund ich hätte die Aufnahme vor dem Abschalten der Drohne beenden müssen. Ist mir leider schon öfters passiert aber bis jetzt habe ich noch nie eine durchgehende Aufnahme gemacht und so fehlte immer nur die letzte Datei.


    Ich überlege ob ich mir nicht einen Hinweis auf das Landepad schreiben soll. :wallbash:

    Hallo Herbie,


    leider weiß ich nicht ob der Akku selbst getauscht werden kann. Meine Panasonics FT vergessen die das Datum und die Uhrzeit nach ca. 2 Monaten und und die AC-90 nach einem halben Jahr. Bilde mir ein, dass dir Pufferakkus am Anfang länger gehalten haben. Allerdings steht auch in der Gebrauchsanweisung, dass das normal ist. Also gebe ich von Zeit zu Zeit, wenn ich die Kamera nicht sowieso verwendet habe, den "Hauptakku" in die Kameras (vergesse aber immer wieder darauf).

    Eine perverse Situation. Fahrräder, E-Bikes und E-Roller gefährden uns durch rücksichtsloses Verhalten im Straßenverkehr und am Gehsteig. Aber eine 1/4kg schwere Drohne ist eine Bedrohung die durch den Gesetzgeber kontrolliert und reglementiert wird.

    Die Lern DVD für die Version 2.7 habe ich gekauft, da ich mit einem vor her gekauften Buch gescheitert bin und mir andererseits nicht die Grundlagen im Internet zusammen suchen wollte. Nachdem ich einige Zeit nicht mit Blender gearbeitet habe stehe ich wieder ziemlich am Anfang und werde die DVD nochmals durcharbeiten. Ansonsten arbeite ich fast nur mit Adobe-Programmen und da unterscheidet sich Blender von der Bedienung her ziemlich stark. Ein anders 3D-Pogramm kenne ich nicht.


    Bis jetzt habe ich nur einmal eine Animation in ein Video eingebunden. Viel Aufwendiger wird es kaum werden.


    https://vimeo.com/234717265

    Vielen Dank für eure Diskussion über die Formate. Habe dabei einiges gelernt. Vor Jahren habe ich ein Buch mit einer CD mit einigen 3DS Modellen gekauft. Deshalb war das mein bevorzugtes Format. Für Blender habe ich eine Lern-DVD gekauft und kann es nur sehr rudimentär bedienen. Große Animationen werde ich sicher nie erstellen.

    Ja danke, diese Vorgangsweise wird überall beschrieben. Sind die Texturen ein Teil von 3ds und obj? Bei meinen 3ds Dateien sind TGA-Dateien dabei, die werden aber nicht automatisch importiert.