Beiträge von chikks

    Guten Morgen
    Daran ist nichts seltsames.
    Der Zeitraum um eigene Beiträge zu editieren ist momentan auf max. 30 Min. eingestellt. Innerhalb dieser Frist wird ein Editiertungshinweis nach >5 Min. angezeigt.


    Zum anderen, ich habe den Titel mal etwas aussagekräftiger anpepasst

    Hallo,
    habe mal versucht die o.g. Probleme des TE nachzuvollziehen.


    Ich habe da folgendes festgestellt:
    Die Problematik das Mv4(Mercalli Version 4) sich die stabilisierten Files nicht merkt, also wie angesprochen nach einem Speichern, Schliessen und erneutem Aufrufen, scheint sich mit dem Update wirklich erledigt zu haben.


    Ich konnte das also nicht mehr feststellen. Einmal analysierte Clips wurden problemlos auch so in Vegas weiter und wieder verwendet, ein Rendern in verschiedene Formate ( m2ts, mp4 etc ) hat mir das hier bestätigt. Kein Clip auffällig, keine Anzeige fehlerhafter Stabilisierung etc.


    Ich habe allerdings eine mögliche Fehlerquelle die zu diesem Problem führen "könnte" ausgemacht.


    Das Kopieren der Eventatribute sollte man tunlichst unterlassen und zwar immer dann, wenn man auch eine Stabilisierung via Mercalli4 angewendet hat.
    Heisst, sollte man auf die Idee kommen, Filter die in einem Clip gesetzt sind, zu kopieren und diese dann als "Einfügen der Eventatribute" in dem folgenden oder einem anderen Clip kopieren zu wollen, so wird das kräftig in die Hose gehen. Zumindest wenn Mercalli 4 dort wirkt.


    Ich habe das spaßeshalber mal mit einem Clip gemacht, der erst Mv4 und dann z.B. zusätzlich eine sekundäre Farbkorrektur erhalten hat. ( ok, Farbkorrekturen soll man manuell natürlich nicht vererben ;) aber einfach mal gemacht )


    Beim Kopieren und anschließendem Einfügen solcher Eventatribute wirft Vegas ( oder Mercalli ? ;) ) offenbar alles Durcheinander.
    Einige Frames werden als analysiert gewertet, andere wieder nicht. Das ist aber nur manchmal in der Vorschau oder in der TL zu sehen. Das ist wohl auch eines der Probleme. Geht-geht nicht---man siehts, man siehts nicht ;)


    Teilweise ruft Mv4 sogar dazu auf ( klickt man auf die Filterkette ), es (Mv4) erneut freizuschalten. Es ergibt also ein nahezu heilloses Durcheinander.


    Dieses Verhalten dürfte im übrigen für alle anderen Filter ebenso zutreffen. ( meine Mutmaßung )


    Beim Rendern entstehen dann Frames die Fehler anzeigen.


    Was auffallend ist, man muss nach so einem "Missgeschick", wirklich ALLE Filter vom Clip nehmen, das Projekt speichern, erneut aufrufen und die entsprechenden Filter und neu erstellen.
    Es reicht offenbar nicht, nur den Mv4 Filter zu entfernen.


    Das zumindest ist mein erster Eindruck zu diesem Thema hier. Dieser ist bitte als wertfrei zu betrachten solange er nicht bestätigt wurde.


    Unnötig zu erwähnen, dass Clips die mit Mv4 belegt sind natürlich nicht mehr in ihrer eigentlichen Form verändert werden dürfen, also Kürzung, Steckung etc. ;)

    Evtl. sollten wir mal überlegen wie wir diesen Thread hier entzerren können. Ich möchte beileibe kein Spielverderber sein aber der Thementitel passt ja schon lang nicht mehr. Der unbedarfte User, auf der Suche nach Infos zum Thema "Filmkommentar für Einsteiger" wird hier auf den letzten Seiten nicht wirklich fündig. ;)

    Zu Mercalli: Das gleiche Problem habe ich auch und zwar regelmäßig immer wieder. Dieses sowohl in der Vorschau, als auch im File -> wenn ich nicht vorher folgenden Workflow berücksichtige: Ich schaue mir vor dem Rendern das Projekt nochmals an, dabei fallen immer wieder Takes auf die eigentlich bereits analysiert waren, aber dies scheinbar wieder vergessen haben (zumindest Frame-Weise). Diese werden nun nochmals analysiert und danach muss sofort gerendert werden. Denn sobald ich Vegas schließen "vergisst" Mercalli wieder andere Frames.
    Damit fahre ich bis heute gut und produziere damit beim Rendern keinen Ausschuss mehr.

    Das ist mal eine interessante Vorgehensweise. Macht aber Sinn, im Nachhinein betrachtet hatte ich dann derlei Fehler ebenfalls mit Mv4



    Für mich ist und war Mercalli immer eher eine Notlösung für Ausnahmefälle, quasi als Notnagel für verwackelte Aufnahmen, die man nicht einfach wegwerfen will.


    Sehe ich ja auch so. Es ist mir aber auch schon mal passiert, dass ich in der Mehrzahl Takes hatte die einer Nachbearbeitung bedurften.
    Ok, wenn dann für nahezu jedes Projekt der "Notnagel" herhalten muss, sollte man seine Arbeitsweise überdenken :D



    Hier die Antwort von Prodad:


    Sie setzen die aktuelle Vegas 14 Version sowie Mercalli v4 Version ein?
    Bitte downloaden und installieren Sie auch dieses aktuelle Mercalli V4 Setup:

    und?
    Kannst Du schon etwas berichten?

    Das Rohmaterial stammt von der Samsung Gear 360. Mit dem Material kann aber kein Videoschnittprogramm was anfangen,


    Wenn Fakt ist, dass die generierten Medien nicht von einem NLE verarbeitet werden können, macht es doch wenig Sinn zu versuchen diese dort direkt verarbeiten zu wollen. Das kann doch nur scheitern.


    Die Datei wird vom Gear 360 ActionDirector erstellt.


    ..und Vegas kann damit trotzdem nichts damit anfangen. Was sagt Dir das?


    Es sagt Dir nicht das Vegas da offenbar ein Feature fehlt sondern das dort, wie Wolfgang schon erwähnt hat, offenbar ein recht exotisches Material erzeugt wird.


    Naja, Video Deluxe kann mit dem Format umgehen :D.


    Nun, was hindert Dich also es damit zu versuchen?




    Nene, jetzt bringst du was durcheinander.


    Ich bin sicher das Marco da was durcheinander bringt ;)


    Wir reden also am Ende über das Material, dass mit dem Gear 360 ActionDirector entsprechend aufbereitet,


    Nein, wir schreiben hier eher darüber das genau der o.g. erste Punkt zutrifft. ;)
    Material das zur Ansicht auf einem Smartpfone gedacht ist, das lt. Medien mit einem kleinen Zusatz-Tool ausgestattet wurde um dem Anwender die Möglichkeit ( oder Illusion :gruebel: ) geben soll, er könne diese Formate auch auf dem Rechner bearbeiten, ausgestattet wurde.


    Es macht IMHO wenig Sinn sich hier auf ein NLE zu versuchen das deine Wünsche offenbar gar nicht erfüllen kann, noch zu erfragen ob Plugins ( hier das von Peter ) noch geändert werden könnten um auf ein exotisches Quellmaterial zu reagieren.
    Das ist m.E. ein völlig falscher Ansatz.
    :servus:

    Man ist verplichtet Antwort zu geben oder hat unverschämte leute heute verlernt.


    Punkt 1. Hier ist niemand verpflichtet Dir zu antworten.
    Punkt 2. Und hier beschimpfst Du auch niemanden als unverschämt.


    Und jetzt mäßige Dich bitte. Du wurdest bereits vor einigen Wochen darauf hingewiesen.