Beiträge von Wenzi

    Keine Ahnung, wenn man einmal mit Vegas gearbeitet hat will man nichts anders mehr. Zufällig diese Woche nochmal eine Test version von Edius und Resolve runtergeladen und damit eine Stunde rumhantiert, also das tue ich mir nicht mehr an, sind Beide schon wieder deinstalliert.


    Mhhhhhhh - irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor. :pfeifen:

    Hast denn nun das aktuelle Build 421 von Vegas Pro 17 installiert? Dort unter der Datei-I/O-Konfiguration deine Radeon eingetragen?


    Und hast du den aktuellen AMD-Adrenalin-Treiber 20.2.2. installiert?


    Marco, ist das eine Bedingung für das Funktionieren der AMD-Renderunterstützung? Mir gefällt das 2020er Adrenalin nämlich optisch in seinen Einstellungen überhaupt nicht... :gruebel:


    Und: Für welche Art von Rendern gilt diese neue Art der AMD-GPU-Unterstützung (Codec)? Man konnte die AMD-GPU doch auch schon bisher auswählen (AVC bzw. HEVC) - in der Rubrik "Rendern als...". So ganz habe ich es bislang nicht kapiert, an welcher Stelle das jetzt greift... in der Vorschau?... beim Rendern ? Ich habe inzwischen eine aktuelle AMD-GraKa, nämlich die RX 590.

    Damals waren wir froh, in unseren Filmen kein oder möglichst wenig Filmkorn zu sehen - deshalb auch der häufige (und alleinige) Griff zum teuren Kodak K40. Heute mischen viele das - ehemals absolut unerwünschte - Filmkorn künstlich in ihre Videos rein. Das ist in etwa so, als würde man CD-Player bauen, die ein Rauschen und Knistern in die abgespielte Musik einstreuen.


    Diese Welt ist einfach pervers... nun fangen sogar manche wieder an, sich mit unglaublich schlechten Polaroid-Bildern zu beglücken. :wallbash:


    Mhhhhh - nächstens kaufe ich mir einen Trabbi und verstinke sämtliche Tunnel am Münchner "Mittleren Ring". OK, müssen wir ja eigentlich gar nicht, wir haben ja Autos von VW, Audi, BMW, Daimler und fast allen anderen. :teufel:


    Meine b.H. meint inzwischen immerzu, wir werden alle simuliert in einem fürchterlich gemeinen Computerprogramm. Langsam glaube ich das auch. Also weiter so mit dem Filmkorn... :laola:

    Bei den heutigen Preisen für BluRay-Player lohnt sich das doch fast nicht mehr. Auch wenn das mal ein Highend-Player war. Die Technik ist nach 12 Jahren dennoch veraltet.


    Sorry, da ist tatsächlich etwas total daneben gegangen! Ich bin von einem anderen Threadstarter ausgegangen, ist wohl meine gegenwärtige Grippe daran beteiligt.


    Ist aber nicht das Coronavirus... :ill:


    Also: :sorry: !!!

    beieinflußt von diesem Forum hier?

    Wenn mal jemand anderer Meinung ist als der Treadstarter und es handelt sich dabei um ein von diesem heiß geliebtes Programm, dann ist jede kritische Antwort und jeder Gedanke darauf offensichtlich eine "Spekulation", die dann gar vom Forum "beeinflusst" wird? Sehr nebulös das Ganze. :panic:

    Aber jetzt husch husch zurück zum Thema - wo kann man einen Mavic Mini kaufen oder wo bekommt man das Teil schnellst möglichts her.... ;)


    Ich vermute mal... in einem passenden Internet Shop... ??? :gruebel:


    Und für die dafür notwendige Suche gibt es die Suchfunktion im Internet. Weshalb das hier allerdings ein eigener Beitrag wird, entzieht sich meinem Verständnis. An anderer Stelle wurde ich neulich für meinen Beitrag gerügt, beim Bau eines Video-PCs für Vegas doch auch mal an den Monitor zu denken und was sich da für Probleme ergeben können.


    Ich verstehe hier einiges nicht wirklich, sorry. Könnt Ihr Euch im Team nicht auf eine erkennbare Linie einigen? :lips:

    Uppppssss - da habe ich wohl etwas los getreten - sorry...


    Neulich hörte ich im Radio, wie oft 2019 Drohnen in Luftsperrgebiete von Flughäfen eingedrungen sind. Man konstruiert dort jetzt ein Drohnen-Abwehrkonzept, das greift. Und die Afrikaner sind bei Drohnenbefall hervorragend gewappnet: Da hat so mancher eine Knarre... :panic: