Beiträge von elektron

    Wenn es dafür keinen sinnvollen Einsatz gibt... dann erscheint es mir sehr seltsam daß alle großen wie LG, Samsung, Sony etc. den Fehler der Android Entwickler noch nicht bemerkt haben, wie kann das sein ? Massenhypnose oder sowas... :( Sowas gibts doch nur im Kino dachte ich immer ?

    jetzt habe ich auch etwas Zeit gefunden um zu googeln was es mit diesen mysteriösen ReFrames auf sich hat


    Zitat

    3 Reframes bedeutet, dass ein Frame 3 sogenannte Referenzframes verwenden kann. Das bedeutet es wird
    nicht der ganze Frame gespeichert, sondern nur Veränderungen zu den Referenzframes. Mit einer steigenden
    Zahl and Reframes steigt damit also die Kompression, da immer weniger Bildinformationen gespeichert werden
    müssen. Allerdings steigt der Rechenaufwand beim Abspielen. Der Großteil der Standalone Player(auch die PS 3)
    können AVC mit bis zu 4 Reframes wiedergeben, ein Teil auch 5.

    Zitat

    Original von elCutty
    Was bitte sind denn "ReFrames" ? Die kenne ich aus der Spec. noch gar nicht und habe sie in den Streams auch noch nicht gesehen.


    seltsam... in MediaInfo tauchen die bei jedem Stream immer wieder aufs Neue auf...


    Heißen die etwa gar nicht so ? :D


    Habe gerade 2 Mediaplayer zwecks 1080p50 AVCHD Material getestet:


    Patriot box office core und Xoro HMB 2100 (Baugleich mit Auvisio MVP 250)


    so wie es aussieht haben alle diese Geräte den selben Chip verbaut, beide können 1080p50 problemlos und ruckelfrei abspielen.


    Aber nur 1080p50 von Sony (zb. CX 360, PJ 30, DSC-TX100V)


    1080p50 Material von den Panasonics SD600/707/909 etc. ruckelt hingegen.


    Vermutlich hängt das mit dem unterschiedlichen Aufbau der streams zusammen, die Pana-streams arbeiten mit 4 Reframes,
    Sony kommt hingegen mit 2 ReFrames aus. Das heißt, wenn die Pana-streams
    mit 2 ReFrames recodiert werden(z.b. mit AVCHD von Vegas oder x264 u.a.) haben diese Player kein Problem damit.

    na ja, zuerst habe ich das auch gedacht. Bis ich mal mit laufender Kamera durch die Wohnung gelaufen bin und alle Tür/Fenster- oder Schrankränder so krumm waren als hätte ich Drogen geschluckt.
    Dieser Effekt hat mich dann so irritiert daß ich es nicht mehr ignorieren konnte. Die Unschärfe zum Rand hin beim anderen WW hingegen fällt mir nicht so ins Auge da man von vorneherein nicht durch psychedelische Effekte vom eigentlichen Motiv in der Bildmitte abgelenkt werden kann.


    Aber die Weitwinkeleigenschaften der Kamera sind sowieso in den meisten Fällen völlig ausreichend, so daß man zusätzlichen WW selten braucht.

    habe ihn wieder zurückgegeben weil er gerade Linien am Bildrand für meine Ansprüche zu sehr krümmt.
    Andere wie z.b. raynox 6600 verzeichnet dagegen kaum, dafür wird das Bild zum Rand hin nicht mehr so knackig scharf.


    Man muß es selbst testen um abzuwägen was wichtiger ist.

    Zitat

    Original von Go4Gold


    Mit dem MediaPlayerClassic scheinen die Files nun flüssig zu laufen, aber warum kriegt das dann VLC und WMP nicht hin?


    Der VLC konnte bei mir H.264 mit 1080p50 noch nie ruckelfrei wiedergeben. Auch andere mit User mit Quadcores berichten vom selben Problem.
    Der VLC-eigene Decoder ist dafür nicht optimiert.


    Am wenigsten muss mein mittlerweile betagter E6750 2Kerner bei 1080p50 Material bei dem internen Decoder des Splash-players arbeiten.
    Wenn optional die Grafikkarte das decodieren übernehmen soll fängts wieder an zu ruckeln weil meine nvidia 8600GS dafür einfach zu schwach ist.

    aha... :D
    Tatsächlich, es gibt dort eine Einstellung mit der Bezeichnung "Nur Scan".


    Diese löst mein Darstellungsproblem.


    Da wäre ich nie darauf gekommen denn ich hielt es für selbstverständlich daß der Fernseher von alleine diese Darstellungsweise auswählt sobald er merkt, daß ein HDMI Signal anliegt. Zumal alle anderen gar keinen Sinn ergeben... ich meine, 1920x1080 sind doch exakt 16:9, also was soll dieses sogenannte "Nur Scan" im interpretierten Sinne von 1:1 anderes sein ?!
    Für diese erweiterte Logik bin ich einfach zu blöd :wallbash:


    Danke dir. :Zwinkern:

    Zitat

    Original von Sunbank


    Das ist sowohl bei meinem Samsung TV/Monitor als auch auf meinem Samsung 3D-TV so. Die Umstellung findet sich im Menü Bildanpassung so ähnlich.


    Danke Sunbank... könntest du mir bitte den direkten Menüpfad angeben ? Ich raffe es irgendwie nicht. Bei mir gibt es das scheinbar nicht ?! :gruebel: