Beiträge von lobra

    Im Original ist es auch nicht besser. Ich habe jetzt einmal die Aufnahmen mit den 3 unterschiedlichen Linsen gemacht.:


    https://vimeo.com/471866635/ee756758ca


    Haut mich aber nicht vom Hocker, die Aufnahmen sind mit 60 fps 4K gemacht worden. Heute Abend versuche ich es einmal mit 30 fps 4K. Wenn jemand an den Originalen interessiert ist bitte eine e-mail senden, dann bekommt ihr den Link zur Dropbox.


    Viele Grüße


    Lothar

    Bekomme ich in ca. 2 Wochen, dann können wir vergleichen. Wir benötigen die unterschiedlichen Geräte zum Test für unsere App's.

    Ich werde dann die gleichen Aufnahmen realisieren, Morgen gibt es die unterschiedlichen Linsen für das iphone Pro.


    Viele Grüße


    Lothar

    ollieh


    Ich bin nicht die Marketingagentur von Apple, wenn die Aufnahmen so sind, dann sind sie so und brauchen nicht versteckt zu werden!! Man muss sich auch nicht intensiv mit dem iphone 12 beschäftigen um damit Aufnahmen, insbesondere bei Nacht zu machen. Das ist sehr einfach und es gibt ganz wenige Einstellmöglichkeiten. Du kannst es ja selber ausprobieren. Man sollte aber, wenn man davon in Ermangelung eines Gerätes keine Kenntnis hat, sehr viel zurückhaltender in seinen Kommentaren sein!!


    PS


    Hans-Jürgen war schneller.

    Wenn wir hoffentlich demnächst besseres Wetter haben, werde ich einmal eine "Tagaufnahme" machen, die wird sicherlich besser sein.

    Gestern Abend habe ich das Iphone ausgepackt, keine weiteren Einstellungen gemacht und nur einmal kurz auf Movie gestellt. Ausführliche Tests werde ich demnächst noch machen, insbesondere im Vergleich mit meiner Canon XF705.


    Viele Grüße


    Lothar

    Hallo Hans Jürgen.


    Asche über mein Haupt, ich benutze natürlich Audition und nicht Prelude, habe wahrscheinlich gestern im Homeoffice zu intensiv am Computer gearbeitet, deshalb der Schreibfehler. Die Vorgehensweise mit Audition kennst Du wahrscheinlich, ist ganz einfach. Wenn nicht, melde dich noch einmal.


    Viele Grüße


    Lothar

    Genauso mache ich es auch und überprüfe dabei ob die Textlängen zum Video passen. Die synthetischen Texte erstelle ich mit Adobe Prelude, anschließend werden die evt. korrigierten synthetischen Texte gesprochen und ersetzen die synthetischen Texte. Funktioniert hervorragend.


    Viele Grüße


    Lothar

    Ich benutze das Handy auch nur zum Telefonieren, ein paar Bilder zu machen, oder vielleicht demnächst für einige Videos. In meiner Softwarefirma haben wir viele unterschiedliche Tablets und Handys, weil wir unsere Softwareentwicklungen damit austesten. Die Mitarbeiter können sehr gut damit umgehen, für mich ist das aber nichts. Es schimpft auch keiner über Apple oder Android, sie kommen mit allen Geräten gut zurecht. Ich arbeite auch lieber am PC. Für meine Weine habe ich aber eine sehr komfortable WeinApp für Android Tablets entwickeln lassen und damit komme ich prima klar, wahrscheinlich weil ich die Vorgaben dafür gemacht habe :thumbsup::thumbsup: und die App immer nach meinen neuesten Erkenntnissen und Erfordernissen verbessert wird.


    Sobald ich die Handys (iphone 12 PRO und iphone 12 PRO Max) habe, werde ich natürlich berichten und ein paar Clips hier einstellen.

    Die ersten wahrscheinlich in ca. 2 Wochen.


    Viele Grüße


    Lothar

    Zitat

    Meine Frau hat ein Iphone 12Pro und ich seit neuestem ein Samsung S20. Ein Vergleich der beiden Geräte ergab etwa Gleichwertigkeit bei kleinen Unterschieden in verschiedenen Bereichen.

    Hast Du schon ein iphone,12Pro? Die Auslieferung erfolgt doch erst in den nächsten 2 Wochen. Ich warte auch schon sehnsüchtig auf das Pro und das Pro Max, zeige doch einmal bitte einige Ergebnisse.


    Viele Grüße


    Lothar

    Hallo Hans-Jürgen,


    Ich habe gestern einmal versucht ein paar HDR Clips in PPpro zu bearbeiten, seit ca. 2 Jahren verwende ich Resolve und würde nach dem Test nicht auf die aktuelle PPro Version wechseln wollen. Die Vorschau über einen separaten Monitor funktioniert immer noch nicht. Wenn die Timeline gerendert grün ist, erhält man ein anderes Bild als mit der ungerenderten gelben Timeline. Wenn Du mit HDR arbeiten möchtest, kann ich dir Resolve, schon wegen der viel komfortableren Farbkorrektur, empfehlen. Die von dir angesprochenen Einstellmöglichkeiten erschließen sich mir auch nicht.


    Viele Grüße


    Lothar