Beiträge von Udo

    Ich hatte heute erstmals den Vergleich Mavic Mini mit der FZ1000 gemacht.
    Wobei mich persönlich der Vergleich bezogen auf die FZ1000 angenehm überrascht hat.


    Ich hätte eigentlich einen größeren Unterschied erwartet. Denn die FT1000 in 4K mit 1“ Sensor zur Mavic Mini in 2,7k mit dem kleinen Sensor.


    Für mich erstaunlich.

    Meine letzten Videoaufnahmen mit der Mavic Mini in 2,7k auf dem Harkortberg in Wetter habe ich jetzt mal mit 4k-Aufnahmen mit der FZ1000 und dem iPhone 11 Pro verglichen.


    Die Aufnahmequalität der Mavic Mini kann sich da m.E. sehen lassen.


    Hier mal 3 Vergleichsaufnahmen aus den Videoclips, unbearbeitet und aufgenommen an unterschiedlichen Tagen.


    FZ1000 - iPhone 11 Pro - Mavic Mini


    Harkortsee_FZ1000.jpgHarkortsee_iPhone.jpgHarkortsee_Mavic Mini.jpg

    In manchen Fällen habe ich Hinweise bekommen, das Urhebergeschützte Musik von mir verwendet wurde.

    Da brauchte ich aber nichts zu machen, eine Monetarisierung ist dann für mich ausgeschlossen, die kommt dem Rechteinhaber zu.

    Das ist bei jeder eingesetzten Urhebergeschützten Musik der Fall.

    Blöd ist nun, dass YouTube diese Richtlinien in Kürze streichen will. Dann machst du dir die Arbeit und erlebst dann nach dem Hochladen eine Pleite. Allerdings sind diese Lieder eine Minderheit.

    Dann teste das doch vorher Reinhold. Lade die kompl verwendete Musik als Video hoch, kannst ja anstelle Film ein Bild darüber lagen und dann in der geringsten Qualität hochladen.

    Du erhältst dann innerhalb weniger Minuten genaue Angaben zu der verwendeten Musik, wo das Video u.U. gesperrt ist.

    Ich weiß nicht, wie das jetzt bei Vegas ist. Aber bei Edius muss man in den (Edius) Programmeinstellungen noch zusätzlich anhaken, dass QuickTime genutzt werden soll.

    Hallo Peter,

    kannst Du mir da weiter helfen.

    Ich wollte Effekte in Edius verwenden, die ich vor einigen Jahren eingesetzt hatte. Die Effektdateien (Quicktime) können jetzt allerdings nicht mehr importiert werden.

    In den Importeinstellungen ist der Haken bei Quicktime gesetzt, trotzdem werden die Dateien von Edius nicht akzeptiert.


    Apple Quicktime_Effekte.jpg



    https://youtu.be/LxhTP1ZAPs0


    Hier sind z.B. einige der Dateien

    http://www.heinlmedia.de/video/test/Effect-Catchers.zip

    Einen Tipp bei Warnmeldung

    Fehler: Motorgeschwindigkeit..... nach der Landung Propeller am piependen ESC ersetzen.

    Gestern wollte ich im Gras auf der Box landen, bei der Landung rutschte die Mavic Mini dann ab und ins Gras. War aber alles ok.


    Beim nächsten Start kam dann die Warnmeldung, ich konnte aber weiterfliegen.

    Zuhause hab ich mir dann die Propeller genauer angesehen, konnte aber nichts feststellen, hab dann mit dem kleinen Kreuzschraubendreher alle Schrauben getestet und vielleicht auch etwas nachgedreht.


    Und siehe da, die Warnmeldung kam nicht mehr.

    es lag tatsächlich am Verbindungskabel.
    Mit dem neuen Kabel von DJI heute einige Testflüge durchgeführt.
    Nicht ein einziger Verbindungsabbruch. Das hab ich sei November noch nie erlebt.

    Vorsicht!! - XDrone HD nur heute 99€ anstelle 199€

    (Spielzeugdrohne bei banggood.com für 38 US$)

    Video erscheint jetzt häufiger auf Youtube

    Das schreibt Drohnen.de dazu:


    https://www.drohnen.de/29178/xdrone-hd-wieder-ein-fake/

    XDrone HD – wieder ein FAKE!

    GESCHRIEBEN VON REDAKTION AM 18. JANUAR 2020 IN DROHNEN-NEWS | 32.768 AUFRUFE

    Die Masche der Drohnen-Betrüger geht weiter.. erneut tauschen überall Werbeanzeigen und Werbevideos auf, in denen eine angebliche Wunderdrohne angeboten wird. Neuerdings wieder unter einem neuen Namen: Die XDrone HD / X Drone HD / X-Drohne HD.

    Vorsicht! Nicht auf diese Masche herein fallen. Wie immer wird eine ausgeklügelte Geschichte erzählt von einem ehemaligen Mitarbeiter namens Stephan Blohme, der bei einer großen Drohen-Firma (augenscheinlich DJI) gearbeitet haben soll. Und aus Großherzigkeit sich entschlossen haben soll, eine viel bessere und günstigere Drohne selbst zu bauen und ohne Marketing / Werbung direkt an den Endkunden zu verkaufen.

    Alternative Empfehlungen findet man ganz unten hier im Artikel!

    Vermeidliche Wunderdrohne XDroneHD für sagenhafte 99€ ist allerdings lediglich eine Spielzeugdrohe mit dem Namen Eachine E58 , die bei Banggood schon für 39€ zu haben ist und extrem schlechte Foto- und Videoqualität besitzt


    Die durchschnittliche Drohne kostet 600 Euro. Unsere ist 6x billiger.

    Hallo Hansi,


    Danke für Deine ausführliche Aufklärung.
    Ja, der macht seine Videos wirklich gut, wenn auch meist etwas zu lang.

    Gestern gab es Hinweise zu Problemen mit der Batterie, wenn man die beim ersten mal mit dem 3-er Ladegerät auflädt und nicht einzeln mit dem Kabel.
    Das ist ja wohl ein Witz!! Da hilft nur Rücksendung an DJI. Dazu hat Drohnen z. B. ein 15-min. Video gemacht, 30 Sek. hätte auch gereicht!


    Hier die Bedienung und Einstellung


    https://youtu.be/LdUY7Txwk4E


    🍀 Bleibt alle gesund! 🍀

    Gestern Update normal über Steuerung u iPhone gemacht und heute mal mit Assistent 2 getestet. Das werde ich zukünftig machen, geht Super. Hab dann auch gleich die beiden Akkus upgedated.


    Assistant 2 aufrufen, Mavic Mini einschalten und mit Computer verbinden, dann erst startet der Assistent.
    Aber nicht wie auf dem Bild bei DJI USB-Stecker mit Mini in PC stecken, sondern ohne die angeschlossene Mavic Mini und dann erst den kleinen Stecker mit der Mavic Mini verbinden, sonst öffnet der Explorer mit den Files der Mini.
    und das dann für die anderen beiden Akkus.
    https://youtu.be/Iq72MRwgid8