Suche Audiorecorder mit automatischen Pegel

  • Hallo,

    bin auf der Suche nach einen Audiorecorder mit Auto Pegel.
    Mache oft lange Audio-Sprachaufnahmen (> 4Std. mit Zoom H1 und H2. )
    Im Schnittprogramm passe ich die Pegel dann händisch an > sehr mühevoll.
    Hätte gerne einen Audiorecorder, der sich wie ein Camcorder (mit automatischer Tonaufnahme) verhält.
    Hat jemand eine Idee?

    Gruß
    jäger

  • Audacity evtl. ?

    DV- it's not just a job, it's an adventure!
    (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)


    INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • bin auf der Suche nach einen Audiorecorder mit Auto Pegel.

    Hi,


    ich arbeite ab und zu mit dem H6. Der lässt sich eigentlich recht gut aussteuern. Ist das beim H1/H2 nicht so?


    Vielleicht verstehe ich ja auch falsch, was Du mit Deiner Frage meinst.

    Aber es ist bei einer Audioaufnahme halt generell wichtig diese gut auszusteuern. Es sollte halt eine gute Lautstärke geliefert werden, ohne dass Übersteuerungen stattfinden. Dies muss dann aber immer an andere Aufnahmen angepasst werden.

    Bei reinen Sprachaufnahmen ist dies eigentlich auch meist gut zu erreichen, solange sich der Abstand Person/Mic nicht ändert, oder die Person nicht mit stark unterschiedlicher Lautstärke (flüstern/schreien) spricht.

    Vielleicht hilft da auch dieses Tutorial.


    Technische Maßnahmen die eine Übersteuerung bei der Aufnahme unterdrücken, können auch zu einem hörbaren Defizit in der Aufnahme führen. Sollten also nur mäßig eingesetzt werden.


    Die NLEs sind im Bereich Audiobearbeitung meist nicht so komfortabel ausgestattet. Insoweit ist - wie von chikks vorgeschlagen - ein Audioprogramm ein (fast) unerlässliches Werkzeug. Diese können dann u.a. komplette oder abschnittsweise Anpassungen vornehmen.


    Audacity ist kostenlos und nicht schlecht. Bei den Zoom-Geräten liegen aber i.d.R. auch kostenlose LE-/SE-Versionen von Steinberg WaveLab bei. Die reichen 'für den Hausgebrauch' oft aus.


    Gruß

    Peter

  • Im Schnittprogramm passe ich die Pegel dann händisch an > sehr mühevoll.

    Wie wäre es mit der Normalize-Funktion?


    Von einem Recorder (oder auch Camcorder) mit automatischer Aussteuerung würde ich eher wenig halten.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.

  • Hallo,

    bin auf der Suche nach einen Audiorecorder mit Auto Pegel.
    Mache oft lange Audio-Sprachaufnahmen (> 4Std. mit Zoom H1 und H2. )

    Gruß
    jäger



    Ähm.

    Warum nutzt Du nicht einfach die Auto-Level Funktion am Zoom H1 bzw. die Auto Gain Funktion am Zoom H2?


    Viele Grüße

    Peter

  • Hätte gerne einen Audiorecorder,


    Das ist doch kein Audiorekorder, sondern eine total veraltete Software ?!

    Ähm.

    Warum nutzt Du nicht einfach die Auto-Level Funktion am Zoom H1 bzw. die Auto Gain Funktion am Zoom H2?

    Das ist doch eine naheliegende Frage!

    @ Jaeger: warum machst du es nicht so?


    Gruß Jürgen

  • Hallo,

    habe am Zoom H2 die Einstellung "AGC2" getestet.
    Am Anfang "sehr laut" gesprochen > Signal total übersteuert.
    Dann "leise" gesprochen > der "Audiopegel" wurde nur gering angehoben.
    Werde nun ein 4Std-Sprachaudio!!! mit der Software bearbeiten und in der Schnittsoftware einsetzten.
    Werde dann berichten...

    Gruß
    jaeger

  • Wenn Du es nicht schon sowieso machst, nimm .wav auf.

    Dies ist für die Nachbearbeitung besser als MP3. Kostet aber natürlich mehr Speicher.

  • Als Reisefilmer (dessen letzte Reise gecancelt wurde) habe ich keine Möglichkeit und Zeit manuell auszusteuern. Ich erziele gute Ergebnisse mit meinem Galaxy und der Sony App "Audio Recorder". Am Smartphone befestigt - und zwar sehr gut - ist das Rode Videomic ME https://de.rode.com/microphones/videomicme. Dieses wird sogar mit einer toten Katze geliefert. Mit der Software "Audio-Recorder" finde ich alle Aufnahmen, nach 'Datum und Zeit sortiert, auf dem Smartphone wieder. Mein Zoom H1 bleibt deshalb immer häufiger in der heimischen Vitrine.

    Viele Grüße,
    Rüdiger