Beiträge von Blen

    Nein der Filter heißt tatsächlich Videostabilisierung.

    Bei mir liegt er auch im Ordner GPU beschleunigt.

    Da scheinen wohl noch etliches andere Filter zu fehlen, bei dir gibt es auch den Ordner KI nicht.

    Dafür fehlt bei mir FX (Legacy) Heroglyph Filter, ist das ein Vegas Filter.

    Dateien

    • Vegas Filter.jpg

      (313,18 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Die Qualität ist ist im Endeffekt unbefriedigend und schlechter als beim Abspielen der DVD.

    Ist die Bildqualität gleich bzw. ähnlich Tv/DVD Player, mit dem PC betrachtet.

    Das ganze ist natürlich etwas schwierig zu vergleichen, da Einige Player/Tv Geräte das Bild aufhübschen könnten.

    Das Bild ist auf der DVD Digital, besser wie das Original wird es von allein dann ja nicht.

    Die Basis ist somit, welche Qualität liegt auf der DVD.

    V19, Mehrere GPUs desselben Herstellers erkennen.

    Nutze doch erst mal voll aus was da ist, ich denke V20 Tickt genauso.

    Ich könnte mir jetzt noch ein paar Grafikkarten einbauen die dann auch alle nicht ausgelastet werden.

    Ich habe das ja schon mal ausgeplaudert, mehr wie 30% GPU Leistung

    ruft Vegas bei mir nie ab.

    Ich habe wirklich vieles probiert um die Karte gescheit zum laufen zu bringen. Unter anderen habe ich der Karte eine Blech Abschirmung verpasst.

    Meine Vermutung das Windows dahinter stecken könnte, stützt die tatsche das die Karte auf einem Linux Mint System ohne Probleme Musiziert.

    Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass man die Creative Sound Blaster Audigy Rx mit Vorsicht betrachten sollte!!!

    Danke für deinen Tipp, ja ist eine Bluetooth Funkmaus/Tastatur. Da habe ich noch gar nicht dran gedacht das die Maus das Problem sein könnte. Diese Störgeräusche sind so seltsam, dass ich das irgendwie Windows zuordnen möchte.

    Mein neuer W11 Rechner wollte nicht wirklich mehr mit meiner heiß geliebten Creative Audigy 2 ZS arbeiten.

    In meinem PC steckt jetzt eine Creative Sound Blaster Audigy Rx. Mag sein dass das nur bei meinen Rechner so ist, die SK erzeugt leider Störgeräusche bei Mauszeigerbewegung. Ich habe keinen Plan wer was da stört. Dem nicht genug spinnt auch noch der Treiber/Software.

    An der Karte hängt jetzt mittels Toslink ein CreativeSound BlasterX G6. Bei der BlasterX G6 ist die Software die reinste Katastrophe.

    In Kombination mit der Audigy Rx kann man damit leben, nur das kann ja keine Lösung sein um die Störgeräusche los zu werden.


    Möchte ich gut Musik hören, benutze ich immer noch meinen Rechner in dem die Creative Audigy 2 ZS steckt.

    Auf meinem neun Rechner sitzt ein Realtek ALC1200, es gibt Texte wo davon die Rede ist das soll was brauchbares sein, bei mir hat das genau 5 Minuten gedauert dann war der On Board Sound abgemeldet.

    Die Creative Sound Blaster Audigy Rx hört sich eigentlich gar nicht so schlecht an. Wie gesagt kann es sein das es nur bei mir über die Analogen Ausgänge zu geschilderten Störgeräusche kommt.

    Ja das ist totaler Wahnsinn was da in der Pipeline hängt. Eine mögliche RTX 4070 soll die Power einer 3090 bekommen mit dem dazugehörigen Energiehunger.

    Die Abwärme muss irgendwo bleiben, klein kompakt und leiste kannst du mit dem was im CPU/GPU Bereich kommt VERGESSEN.

    Intel hat es leider vorgemacht, wie gesagt Leistung mittels Brechstange.

    Macht wohl auch Sinn jetzt zu kaufen, die Preise sollen bei kommender Hardware weiter steigen, nicht nur weil der Umsatz massiv eingebrochen ist.

    Bei der Grafikkarte konnte warten was bringen, die Lager sollen mit RTX 3000 Karten voll sein, RTX 4000 steht vor der Tür, die Händler wohlen ihre viel zu teuer eingekauften RTX 3000 GK wohl aber nicht verschleudern.

    Ist sicher nur der Boost Takt, aber kühle mal eine Leistung jenseits der 250W. Bei Multicore Anwendungen soll ein AMD 5950x immer noch einen Hauch vor dem 12900k liegen und der 5950x braucht mit seinen 150W auch schon einen gescheiten Kühler.

    Kann sein das Vegas mit dem 12900k sehr gut kann, oder eventuell die bessere Wahl ist, nur mir ist der Stromhunger eines 12900k ohne Power Limit einfach viel zu hoch.

    Ob der 12900k beim Rendern mir ein Vorteil bringt im Vergleich zum 5950x ich glaube es nicht.

    Und die nächste Generation CPU`s soll so wohl bei Intel wie auch bei AMD noch weiter in der Leistungsaufnahme steigen, zumindest

    die Topp Modele.

    Das ist ja nun kein geheimes das dass offene Power Limit von der CPU ga ga ist.

    Die CPU ist für das Siegertreppchen mit der Brechstange entworfen worden, was nützt dir eine CPU die Permanent in der Throttling schleife hängt.

    Oder ein Power Limit im Bios/UEFI einstellen, selbst mit einer potenten KAKÜ ist die CPU kaum zu bändigen.

    Tja (Intel) Leistung um jeden Preis….

    Nach meiner Beobachtung ist eine maximale Auslastung meiner GK von x Faktoren abhängig. Tatsache ist bei meinen Rechner, dass auch unter DR meine Karte so gut wie nie mit 100% ausgelastet wird. Weder beim Rendern noch in der Vorschau, dennoch Rendert DR um ein vielfaches schneller wie Vegas. Alles immer extrem davon abhängig, von was zu was gerndert wird. Die Vorschau ist generell immer in DR noch ein hauch besser wie unter Vegas.

    Als Beispiel, 35% GPU Last beim Rendern von 4K MOV Dateien (Nikon D500) zu H265 mp4. Fast identische GPU Auslastung unter Vegas, DR ist im schnitt aber immer mindestens 20% schneller.