Neues in Resolve 14

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bjørn schrieb:

      Win7 / 64bit

      Habe noch die Beta aus April
      Danke zunächst für die Antwort.
      Ich bilde mir ein, irgendwo gelesen zu haben, dass unter den Systemvoraussetzungen für die Version-14 beta-5 das Betriebssystem Win-10 angeführt ist. Da dies auch für die Version-12 galt, diese aber unter WIN-7/64 bei mir problemlos lief, hoffte ich eben, dass die Version-14 ebenfalls auf meinem System laufen würde. Da dies aber leider nicht der Fall ist, befürchtete ich, dass es ohne Win-10 nicht mehr ginge (ich will aber derzeit bei WIN-7/64 bleiben).

      Jetzt wird es für mich wieder interessant: Was ist an meinem System dran, dass ich zwar Resolve-14(5) starten kann und der erste Schirm angezeigt wird. Aber wenn ich ein neues Projekt anlegen will, verschwindet der Startschirm sofort wieder.
      Werde weiter forschenwenns bei Dir unter WIN-7/64 läuft, dann muss das auch bei mir laufen, hoffe ich) - kurt
    • Ich hatte anfänglich auch grosse Skepsis, von Win 7 auf Win 10 umzustellen. Ich habe es noch nie bereut, Win 10 läuft bei mir einwandfrei.
      Gruss Otmar
    • kpot11 schrieb:

      verschwindet der Startschirm sofort wieder
      Arbeitest du zufällig mit einem Notebook? Bei mir war nämlich eine vorhergehende Version von Resolve zickig, sobald ich das Notebook nur mit Batterie betrieb. Am Stromnetz angeschlossen lief die Version dann wieder?
      Gruss Otmar
    • otmar schrieb:

      Arbeitest du zufällig mit einem Notebook?
      Nein, ist ein Desktop-PC: i-6700, 32 GB RAM etc.
      Könnte es sein, dass ich Desktop Video Installer installieren muss (irgendwo in Resolve ist mir das untergekommen)?
      Resolve-12 kann ich problemlos installieren und läuft auch gut.
      BTW: Min Betriebssystem ist ist nicht WIN-10 sondern WIN-8.1.
      Kann man eigentlich - wenn ja: wo, wie - den Resolve-14 Support irgendwie kontaktieren?
      Gruß kurt
    • Ergänzung:
      Habe einen Screenshot vom Taskmanager angehängt.
      Sind die vielen Prozesse in den roten Rechtecken unter Resolve-14 eigentlich normal?
      Wenn ich den Prozess Resolve beende, verschwinden sie, gehören also zu Resolve.
      kurt
      Dateien
      • Image 1.jpg

        (466,33 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Mit dem Win 8.1 war ich überhaupt nicht zufrieden. Zwischen Win 8 und Win 10 sind Welten.
      Gruss Otmar
    • PeterC schrieb:

      kpot11 schrieb:

      Kann man eigentlich - wenn ja: wo, wie - den Resolve-14 Support irgendwie kontaktieren?
      Gruß kurt
      Entweder über das Forum auf der Blackmagic Homepage oder direkt per E-Mail an: support-emea@blackmagicdesign.com

      Viele Grüße
      Peter
      Danke!
      Hab das sofort getan und auch schon eine Antwort (mit der Bitte um diverse logs etc) erhalten. Vielleicht finden sie ja was.
      kurt
    • Bjørn schrieb:

      Nur: Dass Audio bei AVCHD immer noch nicht geht, ist für mich ein NoGo. Ich kann beim besten Willen nicht immer erst 300 Clips transkodieren, neu wrappen zu mov oder was weiß ich...
      jetzt die Resolve 14 Beta 6 mit AVCHD mit Ton:

      blackmagicdesign.com/support/f…avinci-resolve-and-fusion

      Gruss
      Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.
    • Hallo (an alle bisherigen Helfer):

      1) Mein Problem war, dass ich Resolve14(beta 5) ("R14") zwar starten konnte, aber nach einem Versuch ein Projekt zu öffnen R14 sofort crashte.
      2) Habe dann den Support kontaktiert. War eine harte Nuss gemeinsam das Problem zu lösen:
      3) Meine installierte GeForce GTX 730 ist zwar CUDA-fähig, aber halt ziemlich schwachbrüstig - insbesondere im Hinblick auf R14.
      4) Inzwischen hatte ich auch auf Anraten die beta 6 installiert, was aber das Problem nicht lösen konnte.
      5) Nach vielen weiteren Tests kam ich dann, durch eine weitere Frage des Supports inspiriert, auf die Idee, in R14 von CUDA (=dort die Defaulteinstellung) auf OpenCL umzustellen.
      6) Und das wars dann: Die Projekte lassen sich jetzt problemlos öffnen, so dass nun "normal" weitergetestet werden kann.

      Wieso R14 mit meiner Karte die Projekte nur unter OpenCL öffnen kann, weiß ich nicht. Vielleicht weil CUDA anspruchsvoller und meine dzt. Karte zu schwach für R14+CUDA ist (???).
      Nochmals vielen Dank für Eure Unterstützung - kurt
    • Was mich bei beta6 stört ist, dass man seine alte Datenbank am Anfang konvertieren muss. Das ging auch gleich beim ersten Hochfahren schief, etliche Projekte waren weg. Dann konnte man die Konversion nochmals anstossen, dann hat das funktioniert und die Sachen waren wieder da.

      Was immer das notwendig gemacht hat.

      Für viel wichtiger halte ich die sehr gute playback Performance, und für alle Arten von log Material den jetzt wirklich sehr guten ACES 1.03 workflow. Damit gradet die Software jetzt sowohl GH4 v log l Material extrem einfach und gut, und bei slog2/3 sehe ich dass hier endlich mit dem auf slog stark spezialisiertem Catalyst Prepare gleich gezogen hat.

      Dem ACES workflow gehört für gehobene Kameras hier klar die Zukunft.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Wenn das so weitergeht mit Davinci Resolve (Free-Version) werden die kostenpflichtigen Programme wie Premiere, Vegas und Edius gewisse Einbrüche bei ihren Verkäufen hinnehmen müssen. Ich überlege mir ernsthaft, ob ich das Uprade auf Vegas 15 erwerben soll.
      Gruss Otmar
    • Die tatsächlichen oft in Zukunft relevanten Features wie etwa HDR oder auch 4K statt nur UHD oder der Denoiser oder auch nur 3D oder nur der GH5 Import werden ja auch von der gratis Resolve Version nicht unterstützt - sondern eben erst in der Kaufversion Resolve Studio.

      Es dürfte mehr und mehr zu einem "Angriff" auf Grading Tools wie Resolve kommen - denn die Schnittprogramme rüsten für HDR auf und erlernen mehr und mehr vom Grading. Umgekehrt senkt Resolve seine Preise, bekommt enorm was an Fähigkeiten dazu um auch in der Kaufversion attraktiver zu sein.

      Das ist ein spannendes Match. Und Vegas 15 kommt demnächst, man darf gespannt sein.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung