MP4 Dateien über 2GB von billigen HD Camcordern (Aiptek &Co.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MP4 Dateien über 2GB von billigen HD Camcordern (Aiptek &Co.)

      Hallo,

      hat jemand von Euch schon einen Weg gefunden, derartige Files in Vegas (Pro 8) zu importieren? Es hat bei mir eine Weile gedauert, bis ich überhaupt herausgefunden habe, dass es eine 2 GB Hürde gibt:

      gordonmcdowell.com/sony-vegas-vs-aiptek-720p/

      Nachdem ich diesen Beitrag entdeckt habe testete ich eine kleinere Datei, welche tatsächlich problemlos geladen wird.

      Wenn alle Stricke reißen kann man natürlich transcoden, aber irgendwie kann es das doch auch nicht sein - VLC und Co. spielen die Files doch auch ab.

      Edit:

      Bin etwas weiter gekommen. Mit dem der Freeware "Yamb" lassen sich die MP4 Dateien demuxen. Die Streams lassen sich den z.B. mit dem tsmuxer in einen m2ts Stream verpacken, der jedoch auch nicht in Vegas eingelesen wird. Allerdings funktionierts, wenn ich den Audio Stream weg lasse. Insofern gibt es keinen grund, das Video zu transcodieren.

      Anscheinend mag Vegas es nicht, wenn man AAC Audio in einen M2ts Stream packt. Werde mal versuchen das vor dem muxen in AC3 umzuwandeln, dann sollte es wohl gehen.

      Edit2:

      Hat geklappt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DocSommer ()