Bluescreen 2,0 Tutorial von Lutz D.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bluescreen 2,0 Tutorial von Lutz D.

      Lieber Lutz

      schön gemacht, Dein Tutorial. Eine Frage zu den farbigen LEDs am Objektivring: Das grüne bzw. blaue Licht strahlt ja Dich und Dein Gesicht auch an. Ist das unerheblich im Verhältnis zum Hintergrund? Oder muss man da aufpassen, dass nicht das Gesicht auch zu grün wird?
    • RE: Bluescreen 2,0 Tutorial von Lutz D.

      Hi,

      danke für das Lob.

      Nein, die Beleuchtung des Rings auf meinem Gesicht machte nichts aus. Wie im Tutorial gezeigt, regelt man es einfach herunter. Das ist alles. Die Folie ist so hochreflektierend, daß es kaum Probleme gibt.

      Viele Grüße

      Lutz
      Seminare rund um Film auf hd-filmschule.de und 4k-filmschule.de.
    • RE: Bluescreen 2,0 Tutorial von Lutz D.

      Hallo,

      wie stark müssen die Lampen sein, wenn ich ein Bluescreen in einem Raum ausleuchten will?

      Danke,

      wins4
    • Hallo,

      gibt es zu der gezeigten Variante der Reflektorfolie auch eine günstigere Alternative?

      Ich denke, die LED Ringe gibt es ja in verschiedenen Größen, das ist also nicht das Problem. Eher eine geeignete Reflektorfläche... die für "Nichtprofis" erschwinglich sein solte. Ob eine Alufolie alá Frostschutzfolie PKW (mehrere zusammen) da wohl auch funktioniert=? Oder gar ein silberner, glänzender Stoff?

      :beer: :wink2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RappZapp ()

    • Grundsätzlich ist ein Blu Screen Effekt mit einem großen, blauen Stofftuch, wie man es günstig im Teppichhandel oder auch bei ebay bekommt, möglich. Der Stoff selbst sollte nicht glänzend sondern matt sein - sowas wird einem bei ebay angeboten.

      Aus Sicht der Beleuchtung ist es so, dass es üblicherweise einer guten Ausleuchtung des Tuches bedarf, wie auch der Personen vor dem Tuch. Hier geht es auch um eine gewisse Ausgewogenheit - ist das Tuch etwa im Vergleich zu den Personen viel zu hell und verwendet man etwa herkömmliche billige Baustrahler, bekommt man beim späteren Ausstanzen Probleme. Hier mit dem Licht zuspielen und Tests zu machen ist vor den eigentlichen Aufnahmen sicherlich sinnvoll. Es gibt auch farbige hitzebeständige Folien im Handel/ebay, die man für die Beleuchtung des Tuches verwenden kann - um etwa ein blaues Tuch nur mit blauer Farbe anstrahlt.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung