Beiträge von Wiel

    Ich hatte die Gopro Hero3 Black Ende Mai 2 Wochen dabei wahrend einer Rundreise durch Florida. Einige Tips.


    1. Die Hero 3 Black war 1 Woche zuvor gekauft. Nicht Klug. Wahre besser gewesen die Kamera fruher zu kaufen und vorher noch besser kennen zu lernen. Also: fruher kaufen.


    2.. Wahrend der Reise hatte ich noch kein Display. Also Blind Filmen. Erster Tip: die Kamera hat 3 Einstellungen: Narrow, Medium und Wide. Am besten "Medium" oder "Wide". Habe in Discovery Cove bei Seaworld Unterwasser gefimt. Unterwasser merkt man sowieso nicht ob der Horizont gerade ist.


    3. Die Hero 3 ist klein. Sie braucht Unterstutzung. Alles wackelt. Habe ein Mini-pod gekauft: "The Bobber" von Gopole. Hat prima funktioniert.


    4. Letzter Tip. Habe jeden Abend das Gehause gesaubert. Salzwasserreste raus. Wichtig.


    5. Smartphone mit Gopro app benutzen. Hero3 konfigurieren geht damit viel, viel einfacher.


    Wiel

    Hallo Josef,


    danke fur die Erganzung. Ich werde mir die Tips zu Herzen nehmen!


    Wiel

    Da muss mann schon annehmen das nicht die gleichen Kriterien angewendet werden. Sonst kann ich mir das nicht erklaren.


    Wiel

    Wenn ich die Page der Slashcam.de lese zu der Nikon D5200 ist es die VideoDLSR in der Preisklasse zu Euro 1.000,00 slechthin.


    Wenn ich die Videoaktiv lese, dann sehe ich was ganz anderes und ist die Kamera nicht der Renner fur DLSR-Filmer in dieser Preisklasse.


    Wie soll man da eine Wahl treffen?


    Wiel

    Hallo,


    Ich habe meinen Urlaubsfilm chronologisch in Tagesabschnitte aufgebaut und zusamnen gestellt. Jeden Tag fangt mit einer Cartoonskizze der Landschaft (Lermoos/Zugspitze) an.


    Jetzt mochte ich diesen Tagesanfang illustrieren mit einem Wettersymbol. Habe damals das Wetter jedes Tag notiert.


    Wer weiss wo ich (HD) Wettersymbole finden kann?


    Schonen Gruss aus Holland,


    Wiel

    Hallo Lothar,


    auch ich bin nicht sonderlich froh.


    Letzendlich is es mir gelungen durch eine Kopie ins RTFX Verzeichnis van C:\ProgramFiles(x86)\Studio16/Plugins/RTFX (und nicht RTFX2!) zu kopieren die Effekte wenigsten in Studio 16 zu sehen. Dann war es aber rasch Schluss. Das ganze frohr ein. Habe es wieder deinstalliert in Studio 16.


    Habe schon zwei Mal Mail an NewBlue geschickt (uber Website). Zweimal als unbestellbar zuruck. Ich versuche es Montag wieder.


    Bis jetzt also auch kein echter Erfolg!


    Wiel

    Hallo,


    gestern hat mein Tochter Ihr Arzt Zeugnis erhalten an der Uni in Maastricht.


    Habe das ganze gefilmt mit meiner Panasonic HDC SDT 750 und Sennheiser MKE 400. Alle Einstellungen automatisch.


    Die Sprecher benutzen Mikro mit Soundanlage.


    Die Bilder sind gut, fast unverwackelt aber der Sound nicht. Das Mikro hat nicht nur den Sprecher mit dem Mikro aber auch den Sound aus den Boxen eingefangen. Das ganze klinkt nicht sonderlich gut. Fast doppelt!


    In Holland sagt man es "galmt"; in Deutsch heisst es wahrscheinlich "Hall".


    Kann und so ja mit welchem Programm konnt ich das ubel ein bisschen beheben?


    Nachsten Monat bekommt meine andere Tochter auch Ihr Diplom. Soll ich doch eine Juicelink oder Beachtek Adapter kaufen und ein XLR-kabel ausleihen um das Mikro der Sprecher auch ab zu zweigen und mit meinem Camcorder zu verbinder?


    Schonen Gruss,


    Wiel

    Und ich, als Fragensteller, bleibe schon bei meinem jetzigen Equipment, denke ich. Ich habe die ganze Diskussion gefolgt. Ist mir alles zu schwierig und zu technisch.


    Wiel

    Hallo Wolfgang,


    an meinem jetzigen Equipment ist nichts falsch. Sicher nicht. Ich schatze den Ohrworm II und die Sennheiser MKE400 sehr und habe ausserdem eine hervorragende Videocam mit der Panasonic HDC-SDT 750!. Fur einen guten Film ist ein guter Sound die halbe Miete. Habe aber selber kein Referenzmaterial. Laut Internet liefern Mikros mit XLR-Anschlusse die uber ein XLR-adapter (Beachtek oder Linked Juice) verkabelt werden mit der Kamera ein viel satteren Sound und viel weniger Gerausche. Mache des ofteren Interviews mit mehreren Personen und frage mich ob ein "Mehr-Mikrofonsystem" einen besseren Klang liefert und ob es fur mich ein Thema ist als Amateur oder doch vielmehr eine Profi-angelegenheit derart erweitertes Equipment.


    Ubrigens: meine Nikon D5000 will ich vielleicht doch wechseln. Habe im Urlaub auch die DLSR benutzt zum filmen einiger Szenen. Und ich muss sagen: das schmeckt nach mehr. Nur kann die D5000 keine 1920 x 1080. Ich hoffe das die neue Nikon consumer DLSR (Nachfolger der D5100) ein Fortschritt sein wird. Das heisst SPAREN!


    Schonen Gruss,


    Wiel

    Hallo,


    habe mich mal auf Youtube rumgeschaut nach die Leistung von XLR-adapters von Beachtek oder Juiced Link. Der Sound soll viel bessser werden (sagen die Firmen selber).


    Wer hat in der taglichen Praxis selber Erfahrung damit (und also XLR-Mikrofone)?


    Schonen Gruss,


    Wiel

    Hallo,


    morgen oder Samstag bestelle ich meinen neuen SchnittPC auf I7-3770K Basis.


    Eine Frage steht noch offen: Kann es eine Nvidia 550TI oder soll es doch eine 560TI (Gainward Golden Sample) sein oder vielleicht gar keine und dan die Grafikeinheit der CPU nutzen?


    Ich filme Panasonic HDC-SDT 750 und benutze u.a. Pinnacle 14 Ultimate, Magix Deluxe 17 und Vasco da Gama 4 HDPro.


    Restliche Konfiguration
    CPU: I7 3770K
    Mainbord: Asus P8Z77-V LE
    Speicher: 2 x 2 x 4 Gb. Ram Gskill Ripjaws DDR3 1600
    BR brenner: LG
    Be Quiet Netzteil Straight power 600W
    Festplatten: 2 x 1 Gb. WD WD10EZRX


    Wer kann mir helfen?