ProDrenalin V1 für 4,20 Euro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ProDrenalin V1 für 4,20 Euro

      Man bekommt die Software auf Disk wenn man AudioVideoFoto 6/2015 am Kiosk kauft.
      Die Installation geht sehr schnell, eine Seriennummer generiert man über die angegebene Internetseite von proDAD.
      Was kann man damit machen:

      1. Entwackeln
      2. Fischauge-Korrektur
      3. Virtuelle Kamera anpassen
      4. Video FX Vorlagen verwenden
      5. Kontast, Helligkeit, Sättigung, Weißabgleich korrigieren

      Es gibt die SAL-Version in 32 und 64Bit.

      Mit den von mir hier schon mal aufgeschriebenen Workflow kann man in EDIUS z.B. so ähnlich
      wie mit einem Plug-in arbeiten.

      Auf der Disk findet man noch andere Programme, wie:

      - Vasco da Gamma 7 HDPro
      - Magix FastCut CBE 64 für den einfachen Videoschnitt
      - Gratis Spielfim
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 8.x - DaVinci Res.14 +++
    • Ich habe einfach eine andere Email Adresse genommen und mich damit nochmals neu registriert. Kein Problem. Bei einem Kollegen ging es mit dem vorhandenen Account. Übrigens letzte woche. Warum/ warum nicht - ich weiß nicht!

      Gruß Heinz
    • Für mich war es auch kein Problem. Registriert war ich schon. Einfach die demoversion runterladen und Seriennummer eingeben.
    • Die Zeit ist vielleicht abgelaufen für den von Heinz eingebrachten Vorschlag...?
      Mit meiner Heft-DVD hat es geklappt, habe auch einen 20% Gutschein bekommen falls ich die neueste Version kaufen möchte.

      Entrauschen tut das Teil ebenfalls, vor dem Export!

      Ideal für mich auch um stürtzende Linien bei Aufnahmen von City-Touren in UHD-Aufnahmen zu richten, allerdings braucht man
      viel Materialreserve wenn man so ein gekipptes Gebäude aufrichtet. Sinnvoll für UHD-Aufnahmen die in FHD verschnitten werden
      weil dann kein Qualitätsverlust durch das Hineinzoomen ensteht.

      Lothar, Du wirst die 4,20 Euro bitter löhnen müssen! 8o

      Vielleicht bringt ja proDAD irgendwann selbst ein Videoschnittprogramm, viele Bausteine dazu haben Sie ja schon zusammen mit
      Funktionen die andere NLEs nicht bieten können.
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 8.x - DaVinci Res.14 +++
    • Hallo Wenzi,

      du hast eine Konversation.(Post)

      Gruß Heinz
    • habe die Zeitschrift inkl. DVD gerade für einen Euro ersteigert...das Porto beträgt 2Euro ;)




      Zeitschrift Audio Video Foto Bild - AVF - 06/2015 & DVD - aktuelle Ausgabe
      Erfolgreiches Gebot:
      EUR 1,00
      [ 1 Gebot ]

      Versand:
      EUR 2,00 Standardversand
    • Es lässt sich der Weitwinkeleffekt Kamera- und Einstellungsabhängig beseitigen. (also z.B. von Hero3 medium)

      Gruß Heinz
    • Wenzi schrieb:

      ob diese Funktion ebenbürdig mit der in ProDrenalin ist


      ...nein, ist sie nicht. bei SAL 4 gibt die Angabe der Kamera der Software nur den Hinweis welches Objektiv verwendet wurde und wie dafür die Entwacklung darauf reagieren soll. Entzerrt wird dabei nicht. So ist zumindest mein Kenntnisstand.

      gruß Heinz
    • Ich verwende DeFishr von ProDad, funktioneert perfekt!
      hier ein GoPro Foto,welches mit "Meduim" gemacht wurde:
      le marcheur.jpg

      Und hier das korrigierte Bild:
      le marcheur-defishr.jpg

      diese wurde mit Wide gemacht:
      GOPR0976.jpg

      Und das Korrigierte:
      GOPR0976-defishr.jpg

      Gruß, Paul
    • Achilles schrieb:

      Auf der Disk findet man noch andere Programme, wie:

      - Vasco da Gamma 7 HDPro
      - Magix FastCut CBE 64 für den einfachen Videoschnitt


      Freier Nervenkitzel ist offenbar bei der DVD auch inklusive - womit ich nicht den Spielfilm meine.

      Ich habe mir das Heft heute auch geholt und wollte zuerst mal Fast Cut antesten. Dumm war nur, dass auf der DVD-Hülle nicht wie angegeben eine Seriennr. stand. Dann sollte man eine Webseite öffnen um die einzutragen. Noch dümmer, dass man dann immer einen Fehler 404 (nicht gefunden) erhält. Aber es gibt ja eine Servicenummer, aber die ist natürlich immer besetzt.

      Also habe ich schon leicht genervt es mal mit Vasco da Gamma versucht. Die Nr. 7 ist immerhin neuer als meine veraltete Version. Trotz Ankündigung kam aber keine Serienr. per mail - auch bei Versuch 2 und 3 nicht.
      Nach einiger Sucherei fand ich immerhin eine funktionierende Servicenr. und der Mitarbeiter konnte den offenbar hängenden Betrieb wieder zügig aktivieren Lob dafür. Nach der Beseitigung einiger kleinerer Probleme bei der Eingabe läuft das jetzt.

      ProDenalin ging dagegen vergleichsweise reibungslos. Was es bringt, werde ich demnächst mal antesten.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • Fehlt bei dir Bruno auch die Serienr. auf dem Cover der DVD? Hat jemand FastCut zum Laufen bekommen?

      Das ist weniger, weil ich das Programm für besonders wertvoll halten sondern rein aus Interesse.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ