3 Achsen Stabilisator Beholder MS1 oder DS1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke Jürgen für dein Angebot. Sehr nett von dir, aber der DS1 ist mir einfach zu groß.
      Ich möchte keine andere Kamera mit Wechselobjektiven. Ich bin froh, daß ich das hinter mir habe.
      Die kleine Sony RX 100 V soll die Ergänzung zu meiner Sony AX100 sein. Die RX 100 V möchte ich im Urlaub dort einsetzen, wo man nicht unbedingt so auffallen möchte, z.B. im Hotel im Buffetrestaurant, Rezeption u. a.
      Deswegen habe ich auch an Pilotfly C45 gedacht, weil das von der Größe her passen würde.
      Ob ich das Teil kaufe, weiß ich noch nicht. Zur Not hab ich noch den Pistolengriff, den ich früher zur Sony RX 100 III dazu gekauft hatte.
      Zu seiner Zeit kam der Griff ca. 80 Euro, jetzt ca. 130 Euro.

      amazon.de/Sony-GPVPT1-CE7-Pist…8-1&keywords=sony+gp-vpt1

      Viele liebe Grüße
      Tadeusz
    • mirage 710 schrieb:

      Die RX 100 V möchte ich im Urlaub dort einsetzen, wo man nicht unbedingt so auffallen möchte, z.B. im Hotel im Buffetrestaurant, Rezeption u. a.
      Deswegen habe ich auch an Pilotfly C45 gedacht, weil das von der Größe her passen würde.
      Es mag ja durchaus sein, dass dieser Gimbal größenmäßig zur RX100m5 passt, aber ich denke schon, dass man beim Einsatz eines Gimbals (auch mit einer kleinen Kamera) schon deutlich stärker "auffällt" als mit der Kamera solo.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    • Ja, du hast recht.
      Aber den C45 würde ich noch in Kauf nehmen, weil der halb so groß ist.
      Mich reizt immer wieder die Kamerafahrt. Ich hatte selbst schon in 2001-2003 so ein einfaches Steadycam, war ein ziemlich einfaches Gerät (aber trotzdem teuer). Hatte ich mit meinem Panasonic Camcorder NV-DX 100. Das hat eigentlich gut funktioniert, zumindest beim geradeaus laufen. Beim Schwenken nach links und rechts hat sich das Gerät sehr aufgeschaukelt....und bei Wind hatte man keine Chance.
      Ich habe bei YouTube unter meinem Namen " Tadeusz Rzeszut" ein Video mit dem Titel "Dubai-Impressionen 2001-2007" . Dort sind ein paar solcher Kamerafahrten (2001, 2003) drin. Ich setze hier aber keinen youtube-Link rein (so gut war das nicht), sonst schimpft der Wenzi zu sehr (lach, lach, Spaß :panic: ).
      Viele liebe Grüße
    • ro_max schrieb:

      k-m-w schrieb:

      ABER man sollte auf jeden Fall die Bedienungsanleitung (englisch) lesen
      Wenn noch keine Erfahrungen mit solchen Systemen vorliegen, ist das sicherlich sinnvoll. Manche Geräte halten da noch so die ein oder andere Überraschung bereit und viele Dinge erschließen sich auch nicht unbedingt intuitiv.
      Mich würde auch noch interessieren, wie das System mit einer nachträglichen Schwerpunktverlagerung klarkommt (z.B. wenn sich das Objektiv wegen einer größeren Brennweite gegenüber dem Balanciervorgang durch einen ausgefahrenen Tubus verlängert). Muss man dann das Ausbalancieren komplett wiederholen?
      Ich habe in den letzten Tagen mal eine neue Kombination ausprobiert. Beholder, GH5 und das so vernachlässigte Lumix Pancake 14-42 PZ . Ok, kein 2.8 und keine durchgehende Blende, aber ansonsten eine ideale Kombi. Das Powerzoom kann per Handyapp auch während des filmens verstellt werden. Durch die kleine Pancake Bauform gibt es auch keine Gewichtsverlagerung die den Gimbal aus dem Gleichgewicht bringt.
      LG
      Michael
    • Beim Prime-Day bei Amazon konnte ich einem günstigen Preis für die RX 100 1V nicht widerstehen, nachdem ich mit der RX 100 I seit Jahren gute Fotos mache. Dazu wollte ich eigentlich ein passendes Gimbal (Neuheit für mich) kaufen.
      Dies Zhiyun Crane-M (Mit Dshot Stativ) 3 Achsen Bürstenlos Handy Stabilisator Gimbal fand ich dann sogar über 100 € günstiger (statt über 450€ ca. 345€) Leider habe ich mir beim Studium der Eigenschaften etwas zuviel Zeit gelassen. Mitten im Bestellvorgang war es plötzlich vergriffen.


      Kennt das jemand und hält es für die RX100 IV und evtl. sogar für die A6300 für geeignet? amazon.de/gp/product/B06ZZGD47…psc=1&smid=A3VAGL7OU1EIDM
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • Hallo Reinhold,

      ich unterstelle bei Dir mal gute Englisch-Kenntnisse; deshalb helfen Dir diese Clips vielleicht weiter:






      Gruß aus dem Ahrtal! Michael
    • Danke für die Links Michael. Die werde ich mir mal genauer ansehen wie auch diesen Thread, den ich bisher nicht verfolgt habe, da mich 2016 noch kein Gimbal interessierte.

      Ich kann mir aber vorstellen, dass so ein Gimbal mir bei meinem nächsten IFA-Besuch gute Dienste leisten könnte. Auch bei Aufnahmen - Lothar bitte das Folgende überlesen - im Inneren von einem Kreuzfahrtschiff könnte es ganz neue Perspektiven eröffnen.

      Es gibt hier auch einige interessante Links zu dem Gefilmten. Bei dem Video in #67 sieht man aber nicht nur interessante Ergebnisse sondern auch z.B. einen schwankenden Handlauf am Anfang rechts. Ist so ein Effekt normal? Manchmal scheint sich auch der Boden zu bewegen.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • Hallo Reinhold,
      Du kannst Dir auch noch diesen Link ansehen:

      Wenn Du Zeit hast, kannst Du Dir auch ein paar von Mr. Li's kurzen Filmen ansehen, die er fast durchgehend mit Gimbals macht. Ich bin nicht sein Promotion Manager, aber begeistert von den Filmen ...

      Außerdem suche ich selbst nach einem Gimbal, aber ich habe die Sony CX900 und alle Anfragen ergaben bisher, dass meine Kamera nicht auf diese (für DSLR gebauten) Gimbals passen würde.

      Nur FeiYu hat geantwortet, dass in Kürze ihr Modell Alpha2000 auf den Markt kommen würde und "ihr Ingenieur meinte, eine CX900 würde auch darauf passen". Guckst Du hier:

      Vielleicht wartest Du ja noch etwas, denn wenn 'der Ingenieur' recht hat, könntest Du auch Deine AX100 mit Gimbal nutzen.


      Viel Spaß beim Auswählen ...
      Gruß aus dem Ahrtal! Michael
    • Interessante Informationen , danke! Da bin ich aber etwas skeptisch, ob das für mich vom Gewicht her geeignet ist.

      Ohnehin scheint mir so manches mehr Schein als Sein zu sein. Ich bin z.B. auf folgendes Video mit der A6300 und DS1 gestoßen. Das Video sieht eigentlich beeindruckend aus. Andere Leute, die sich diese Kombination zugelegt haben, berichten aber in Kommentaren unter dem Video von lauter Problemen.

      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • Hallo Reinhold,

      wenn Du sowieso zur IFA gehst, hast Du dort ja vielleicht auch die Möglichkeit, Gimbals auszuprobieren. Selbst getestet ist sicherlich immer noch am Besten ...
      Gruß aus dem Ahrtal! Michael
    • sunday schrieb:

      Interessante Informationen , danke! Da bin ich aber etwas skeptisch, ob das für mich vom Gewicht her geeignet ist.
      Kommt sicher auf das Objektiv und dessen Gewicht an.
      Hier mal ein Video mit Deiner 6300 beim ausbalancieren:



      PS So eine Zweihandhalterung, wie in dem oberen Video, lässt sich nachkaufen
      LG
      Michael
    • Ich habe seit ein paar Tagen den Crane M hier, werde ihn aber wohl zurückschicken. Ärgerlich war schon, dass das beigefügte Ministativ nicht brauchbar ist, weil ein Beinchen locker ist. Damit fällt das Einrichten schwerer.

      Das Ausrichten der RX100 IV habe ich nach dem Studium diverser Videos trotzdem geschafft - alles ist schön in der Waage. Aber wehe ich mache den Gimbal an, dann knallt meine Kamera erst einmal ruckartig nach rechts. Dieser sogenannte Joystick ist meine Meinung nach eher ein schlechter Scherz. Der irrt mehr wie ein hilfloser Kompass durch die Gegend.

      Entweder hat das Gerät eine dicke Macke, von dem ich ausgehe, oder ich mache irgend etwas falsch.

      Allerdings zeigt das heute erhaltene Shutterkabel überhaupt keine Funktion bei der Kamera, weder bei Foto noch Video, erst recht kein Zoom. Das kann eigentlich nicht an mir liegen.

      Wenn sich meine Nerven wieder beruhigt haben, will ich es noch einmal versuchen. Den Rücksendeschein von Amazon habe ich mir aber schon kommen lassen. Irgendwie habe ich die Schn... voll von dieser neuen Gimbalwelt.

      Vor allem wollte ich ja zwischen A6300 mit Kitobjektiv und RX 100 IV wechseln. Dann hätte man diese dämliche Fummelei am Anfang wieder und wieder. Von wegen in 2 Minuten geschafft...
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • sunday schrieb:




      Vor allem wollte ich ja zwischen A6300 mit Kitobjektiv und RX 100 IV wechseln. Dann hätte man diese dämliche Fummelei am Anfang wieder und wieder. Von wegen in 2 Minuten geschafft...
      Ich habe mir am Z1 V2 ein paar Marken gesetzt und schaffe das nun tatsächlich in unter 2 Minuten.