Abtrennung aus Showroomthema

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ian schrieb:

      Der größte Bereich im Forum beschäftigt sich mit 4K und anderen technischen Belangen die meiner Meinung nach für den Film an sich keine übergeordnete Bedeutung haben. Es werden praktisch nur Versuchsclips oder gar Screenshot gezeigt, aber eigentlich nie fertige wirklich ausgearbeitete Filme.


      Na, darin stimme ich Dir nun aber ganz und gar nicht zu. :pfeifen:
    • Gerade im Showroom werden immer wieder Filme gezeigt. Da waren auch viele 4K/UHD Werke darunter - muß aber auch nicht sein.

      ​Aber ich versehe den Punkt schon: natürlich könnte ein Schwerpunkt mehr am Gebiet des filmischen Schaffens liegen. Das haben allerdings die User selbst in der Hand, verordnen kann man das eh nicht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Es ist nicht wertend gemeint. Der Aufwand einen Film von der Idee bis zur Präsentation zu erzeugen ist extrem hoch. Da schaffe ich einen im Jahr. Das meiste was uns hier vorgeführt wird sind Demo-Schnipsel oder etwas ohne Handlung mit Musik. Das was uns UnlimiteDrone zeigt ist auch in der Richtung aber es wird als fertiges Werk dargestellt. Deswegen möchte ich wissen wie er das sieht. Was ist beabsichtigt und was einfach nur "passiert"?

      Die Vorstellung über Film, ist Musik alleine zu wenig, muss Kommentar sein, roter Faden... haben wir schon öfters geführt. Richtig durchkonstruiert war der Film über die "Bayrische Grenzkontrolle". Sogar mit Schauspielern. Früher hatten wir Naturdokus von Rolf.

      Leider kann ich nicht einmal mir selbst verordnen: "alle sechs Wochen ein Film" oder wenigstens "drei pro Jahr".
      vg Ian
    • Was ist für Dich ein echter Film?

      Mein privater Urlaubsfilm wird die Familie, aber nicht das Forum interessieren. So wie die meisten privat gedrehten Filme.
      Trotzdem kann man sich ja über gute Technik freuen und darüber diskutieren, ebenso wie Stilmittel, Ton ect.

      Die Filme von Ticinus sind da schon eine positive Ausnahme da er für Restaurants ect filmt und die hier zeigt. Ich denke nicht das er dafür bezahlt wird (Vermutung). Und allein deshalb würden es viele schon nicht machen....
      LG
      Michael
    • hallo zusammen,

      ohne mich damit brüsten zu wollen, hier ist ein Beispiel für einen "echten" Film. (Noch in DV) Dialoge sind französisch..Mit Untertitel:

      Gruß, Paul
    • k-m-w schrieb:

      Was ist für Dich ein echter Film?

      Mein privater Urlaubsfilm wird die Familie, aber nicht das Forum interessieren. So wie die meisten privat gedrehten Filme.
      Trotzdem kann man sich ja über gute Technik freuen und darüber diskutieren, ebenso wie Stilmittel, Ton ect.

      Die Filme von Ticinus sind da schon eine positive Ausnahme da er für Restaurants ect filmt und die hier zeigt. Ich denke nicht das er dafür bezahlt wird (Vermutung). Und allein deshalb würden es viele schon nicht machen....


      Ein echter Film erzählt eine Geschichte.
      vg Ian
    • Oja, aber du hast schneller als ich geschrieben. Dein Film erfüllt das was ich als wichtig sehe.
      vg Ian
    • Der echte Film, das ECHT klingt so ultimativ. Ich gebe meine Meinung wieder und höre mir die von den anderen an. Was mir von den fremden Aussagen gefällt eigne ich mir an ;) was nicht, nicht.
      vg Ian
    • Ian schrieb:

      Oja, aber du hast schneller als ich geschrieben. Dein Film erfüllt das was ich als wichtig sehe.


      Ich bin eben ein schneller Berner Ian :D Denen wird in der Schweiz eine ausgeprägt langsame Art nachgesagt ;)

      Gruß, Paul
    • kpot11 schrieb:

      Ian schrieb:

      Früher hatten wir Naturdokus von Rolf

      Ich darf ergänzen: Früher hatten wir ausgezeichnete Naturdokus von Rolf.


      Danke, die Auszeichnung habe ich vergessen. Die Filme von Rolf habe ich mir gerne und mehrmals angesehen.
      vg Ian
    • Ian schrieb:

      Die Filme von Rolf habe ich mir gerne und mehrmals angesehen.


      Auch wenn das sicher "nur" in DV ist, würde ich das als Beispiel und zur Anregung gern mal anschauen, damit ich weiß, worüber hier geredet wird. Gibt es da noch einen funktionierenden Link?
      Vor Monaten habe ich mal auf den ersten Seiten des Showrooms gestöbert. Da funktionieren viele Links nicht mehr.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • kpot11 schrieb:

      Zitat von Ian: „Früher hatten wir Naturdokus von Rolf“
      Ich darf ergänzen: Früher hatten wir <b>ausgezeichnete </b>Naturdokus von Rolf.

      Da schliesse ich mich an. :yes: :yes: :yes:
      Schade das wir längere Zeit nichts mehr schauen durften.

      sunday schrieb:

      Gibt es da noch einen funktionierenden Link?

      Guckst Du hier Reinhold



      DV- it's not just a job, it's an adventure!

      (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)

      INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Abtrennung aus Showroomthema

      Ich habe die Teile der Diskussion mal hierher verschoben.



      DV- it's not just a job, it's an adventure!

      (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)

      INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Danke für den Link. Da werde ich mich durchklicken. Der Letzte Film ist schon drei Jahre alt. Ist Rolf im Forum noch aktiv? Am 2612.2015 habe ich seinen letzten Beitrag gefunden. Die Zeit des Lichtes wird wieder länger...

      Es ist nicht nur bei uns erfolgreich: video-der-generationen.de/archiv.html?id=355&k=s&s=s0031
      vg Ian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ian ()

    • Ich bedanke mich auch für den interessanten Link. Da habe ich in den nächsten Wochen ja einiges, das ich mir mal anschauen werde.

      Heute war ich lieber mit der A6300 in der Natur. Wie der Zufall es aber so will, durfte ich zufälig zum ersten Mal überhaupt eine Drohne (Phantom) nicht nur beim Fliegen beobachten sondern habe mit den beiden Flugsportlern (?) auch ein längeres Gespräch geführt. Das war interessanter als ich dachte. Dass der eine hauptberuflich auch noch Kameramann ist, war auch nicht uninteressant. Aber ich will nicht weiter die Brücke schlagen zu dem Thema, von dem es abgetrennt wurde. Zufälle gibt es ....
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • sunday schrieb:

      Ich bedanke mich auch für den interessanten Link. Da habe ich in den nächsten Wochen ja einiges, das ich mir mal anschauen werde.

      Wirklich empfehlenswert :yes:
      Ich habe z.B. derlei Aufnahmen, ausser von Rolf, bisher nicht schauen dürfen ;)
      Oktoberfest unterm Birnbaum



      DV- it's not just a job, it's an adventure!

      (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)

      INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung