Wechsel zu V18

  • Ich dachte ihr seit hier alle schon ein paar Tage älter.

    Das schon.

    Das Taxi wird gerufen kurz vor der Niederkunft…..

    Den Bezug habe ich dennoch nicht gesehen.


    Aber jetzt bitte wieder dem eigentlichen Thema Vegas 18 zuwenden...

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Ist ja nett von Magix zwei Version für den Preis von einer anzubieten, nur hat jemand von euch noch mal was mit einer Vorgängerversion gemacht die er noch auf dem Rechner hatte? Ansonsten wird eine Vorgängerversion doch nur zur Karteileiche!

    Oder anders gefragt, kann Version 10……...17 was, was eine zu dem Zeitpunk Aktuelle Version nicht mehr konnte?

    Ich würde meinen neuen PC gerne sauber und schlank halten. Vegas 18 19 zu kaufen macht für mich nur Sinn, wer weis ob die Version 19 tatsächlich von Anfang an sauber arbeitet. Solche Probleme könnte ich natürlich umgehen mit der V18 Version.

  • Was ich so verfolge, gibt es manche, bei denen eine bestimmte Funktionalität bei der neuen Version nicht funktioniert, (z.B. Anfangsprobleme, oder Treiberprobleme) - die können dann leicht zur Vorgängerversion switchen.

    Ein anderer Zugang ist, dass manche (Profis) Vegas auf 4 Rechnern installiert haben, da man jede Version von Vegas ja auf 2 Rechnern installieren darf, ist damit dann (zu gleichen Kosten) auch möglich - natürlich nur, wenn man auf die neuesten Features verzichten kann.

    Schöne Grüße, Walter

  • Hatte ich so noch gar nicht dran gedacht, Installierst V18 halt auf irgendein anderen PC, und die 19 kommt auf die Hauptrechner.

    Keine Ahnung, wahrscheinlich kann ich mit den Verbesserungen! von V19 eh nichts anfangen.

    Ich könnte aus dem steh greif gar nicht sagen was V19 spendiert werden könnte, von daher kann ich wohl auch V18 nehmen.

  • Was an Vegas Pro 19 neu sein wird, ist meines Wissens noch nicht öffentlich, auch im englischsprachigen Forum gibt es noch nicht mehr als ein Gerücht: https://www.vegascreativesoftw…--130173/?page=2#ca809923


    Nachtrag:
    Doch - hier steht das, was in dem obigen Beitrag angesprochen wird:
    Ganz nach unten scrollen:
    https://www.vegascreativesoftware.com/de/vegas-pro/

    Schöne Grüße, Walter

  • V19 „Verbesserte Formatunterstützung"

    Ich kann das leider nicht wirklich einordnen, meine V18 Trial hatte leider das Problem das etliche eigentlich unterstützte Formate fehlerhaft dargestellt wurden.

    Da ich nicht sagen kann was der jeweilige Encoder, von dem die Dateien stammten mit den Clips gemacht hat, kann ich auch nicht sagen warum meine V18 damit Probleme hat. Auffällig auch hier, dass war nur unter V18 so, alle anderen Programen hatten mit solchen Clips die Vegas nicht sauber abspielen wollte kein Problem.

    Falls da auch wieder meine nicht unterstütze Grafikkarte dran beteiligt ist….

    Kann aber eigentlich nicht sein, weil mal lief es mal eben nicht. Mediainfo konnte mir da leider nicht weiter hälfen.

    Da ich wie gesagt mit meiner V18 Trial auch nichts ausrendern DURFTE, kann ich auch nicht sagen ob V18 die nicht korrekt dargestellten Clips auch fehlerhaft ausrendert.

  • Da ich wie gesagt mit meiner V18 Trial auch nichts ausrendern DURFTE, kann ich auch nicht sagen ob V18 die nicht korrekt dargestellten Clips auch fehlerhaft ausrendert.

    Ich habe jetzt nicht mehr den ganzen Thread im Kopf - also entschuldige, wenn das schon behandelt wurde - aber die Trialversion ist uneingeschränkt bis auf die Renderzeit bis 1Minute 59 Sekunden. (< 2min)


    Die Mindestanforderungen bezüglich Prozessor und Grafikkarte erfüllst du? https://www.vegascreativesoftw…nische-daten/#productMenu


    Die Grafiktreiber hast du in Vegas Pro 18 mit Hilfe / Suche nach Treiberupdates aktualisiert?


    Mit Vegas Pro dann ein Reset gemacht? - und ganz wichtig - auch den Cache geleert? https://www.vegascreativesoftw…default-settings--104646/

    Schöne Grüße, Walter

  • Danke für deine Hilfe aber ich kann leider nichts mehr machen, da meine 30 Tage Trial abgelaufen sind.

    Ich hatte die Tage aber so einiges durchprobiert, konnte aber nicht raus finden warum nur V18 ein Teil meiner Filme fehlerhaft darstellt. Wie in diesen Faden hier zu lesen ist, gab es bezüglich meines auftritt´s ja noch weitere Baustellen. Und irgend wann hat man auch kein Bock mehr…..

    Es scheint unter V18 bei mir! wohl so einiges anders zu laufen.

    VEG Projekte von Vorgängerversionen mit V18 Laden geht, aber wehe dem in der Datei ist was enthalten was V18 nicht öffnen will/mag/kann.

    Bei mir kam gleich die Meldung, Vegas hat ein Problem, bla bla bla und schmiert ab.

    Jetzt finde mal raus was das ist….ein teil konnte ich klären, in der VEG steckten Dateien die mit einem Codec erstellt worden der von V18 nicht gelesen werden will/kann/soll.

    Alles legitim, aber, KI, PRO Tool, schmiert gleich ab, zeig mir doch einfach an was da in der Datei steckt was dir nicht Schmeckt.

    So nach dem das alles gerade gebogen war, stellt man fest das man mit einer Trial keine:

    VEG Dateien von Vorgängerversionen ausrendern kann.

    Oder, ein Clip darf eine Gewisse Länge nicht überschreiten der in der TL liegt. Keine Möglichkeit raus zu bekommen, ob Vegas einen Fehler beim ausrendern mit übernimmt, wenn der Fehler erst in Minute 5/12/18 auftritt, da ich ja nur 2 Minuten Rendern darf.

    Das die Trial beim Rendern ein Wasserzeichen in die Filme setzt ist ja ok, aber was der andere Mumpitz soll, sind wohl Ideen die auf einer Weinachsfeier zur vorgeschrittenen Stunde ausgeklüngelt worden sind.