Beiträge von damian101

    Nein, niemals.. lass das Deinterlacing deinen TV erledigen, der kann das am Besten - wenn du Lust hast, dann mach doch einfach mal 2 Versionen. Eine mit 25i und eine mit 25p. Bei der progressiven Variante mir 25 Vollbildern wirst du feststellen, dass Bewegungen deutlich "ruckeliger" rüberkommen als bei der 25i-Variante. Das Ganze spielt nun kaum eine Rolle, wenn du die Kamera fest und unbeweglich auf einem Stativ hast und ebenfalls ein feststehendes Objekt filmst. Bewegt sich aber das Objekt oder die Kamera, so leidet dein 25p-Film eben unter dem Bewegungsruckeln von nur 25 Bildern pro Sekunde..

    Kompletter Blödsinn!
    Ich würde Videos IMMER als progressive encodieren, da die Videokompression bei interlaced Videos einfach extrem ineffizient ist!
    "Ruckeliger" wird das Video dadurch in keinster Weise.
    Wenn man ein Video als interlaced vorliegen hat, gibt es natürlich erstmal keinen Grund, es zu recodieren.