Edius mit zwei Monitoren betreiben

  • Hallo an alle PC/Edius Spezialisten


    Ich habe mir einen neuen PC gekauft und versuche nun Edius -wie auch schon mit dem alten PC- mit zwei Monitoren zu betreiben. Keine Chance:(

    Der alte PC hatte eine Onboard Grafikkarte. Der neue ist mit einer NVIDIA GeForce GTX 1650 - 4GB ausgerüstet.

    Kann mir jemand helfen?


    danke schon mal und beste Grüße

    Paul

  • Wir brauchen weitere Details: z.B. was für CPU Intel oder AMD etc.

  • ok Dirk, hier sind die Daten:

    • Mainboard: ASRock H110M-HDV R3.0
    • CPU: Intel Core i7-7700K 4x 4.20GHz ,
    • Kühlung Intel: Standard Lüfter Intel
    • Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 RAM 3000 MHz High Speed
    • 1. HDD / SSD Festplatte: 240 GB SSD
    • 2. HDD / SSD Festplatte: 1000 GB HDD
    • Laufwerk: DVD Brenner - 24fach Brenner
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 - 4GB ,
    • Betriebssystem: Windows 10 Pro

      Gruß und danke, Paul
  • Hier:


    https://de.msi.com/Graphics-ca…GAMING-X-4G/Specification


    findet man, dass die Karte bis zu 3 Monitore versorgen kann. Das heißt, es geht zumindest prinzipiell.


    Hast du bei Windows eine Einstellung gefunden, die zwei Monitore unterstützt? Und hast Du die neuesten Treiber installiert?

    Ich weiß, das ist trivial, aber meistens liegt es daran.


    Gruß Jürgen

  • Wie und wo schließt Du die beiden Monitore an ?


    Rein auf Verdacht könnte es sein das Du einen Monitor an die Mainboard-Grafikkarte angeschlossen hast, den anderen an die gesteckte Grafikkarte und nur der an der externen Karte bringt ein Bild (unabhängig von Edius).


    Es könnte sein das die Mainboard-Grafik im BIOS abgeschaltet ist und/oder das der entsprechende Treiber fehlt.


    Die Intel-Grafik macht ja nur dann Sinn wenn man die Quicksync-Funktionalität nutzen will, im Normalfall ist die extern gesteckte Karte die welche verwendet wird. Daher schalten bei vorkonfigurierten Rechnern die Hersteller/Händer die IntelGrafik oft ab wenn das im Bios möglich ist....

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • Hallo Jürgen,

    danke für Deine Antwort!:yes:

    Da ich am -einzigen- HDMI Anschluss den ersten Monitor angeschlossen habe, besteht keine Möglichkeit den zweiten Monitor über HDMI anzuschließen.

    Wo finde ich bei Windows diese Funktion? Die Treiber sollten neu sein, denn ich habe den PC erst vor drei Tagen bekommen!


    Gruß Paul

  • Hi Paul,


    sollte eigentlich kein Problem sein.


    Deine i7 CPU verfügt über Quicksync und sollte deshalb auf der Rückseite im oberen Bereich des MoBo entsprechende HDMI/DVI-D-Monitoranschlüsse haben. Hier könntest Du also einen der Monitore anschließen. So ist dann auch QS aktiv.

    Aber dafür muss im BIOS auch die iGPU aktiviert (enable) sein.


    Den 2. Monitor dann an einen Anschlüsse der GTX-GraKa (Rückseite im Bereich der Slots).


    In Windows über Einstellungen (Zahnrad) > System > Anzeige > Mehrere Bildschirme auf Diese Anzeige erweitern setzen.

    Auf der Seite weiter oben kannst Du über Identifizieren herausfinden, wie welcher Monitor benannt ist.

    Den jeweiligen Monitor in der Grafik darüber auswählen und die jeweiligen Einstellungen überprüfen/vornehmen.


    Wenn Du dann Edius startest, sollten auch beide Monitore erkannt und verwendet werden.

    Sollte da immer noch nur 1 Monitor genutzt werden mal über Ansicht > Fensterlayout > Normal ([Umschalt] + [Alt] + [L]) probieren, und/oder die Edius-Fenster wie gewünscht per Maus verteilen. Das so erstellte Fensterlayout dann zur Sicherheit abspeichern.



    Ein bisschen Bedenken habe ich bei Deinem o.a. System nur, ob Du da mit Deinen GoPro-Aufnahmen glücklich wirst.



    Gruß

    Peter

  • hallo Peter,

    Danke für Deine Ausführliche Antwort!

    Da ich in Sachen PC leider nicht sehr viel verstehe, habe ich die Rückseite mal fotografiert. Unten neben dem HDMI Anschluss befinden sich zwei weitere Buchsen. Für was sind die gedacht?


    Gruß Paul

    DSC03386.JPG

  • Wie und wo schließt Du die beiden Monitore an ?

    Hallo Mac,


    einen habe ich an die HDMI Buchse angeschlossen und den zweiten wollte ich an eine der oberen zwei Buchsen anschließen,leider kam da kein Bild!


    Gruß Paul und danke auch Dir!

  • PC Jack.jpg

    Unten neben dem HDMI Anschluss befinden sich zwei weitere Buchsen. Für was sind die gedacht?

    Du kannst bis zu 3 Monitore an die GTX anschließen, dafür diese Anschlüsse gedacht.


    den zweiten wollte ich an eine der oberen zwei Buchsen anschließen,leider kam da kein Bild!

    Die oberen drei Buchsen (VGA, DVI und HDMI) sind für die Intel-Grafik.

    Wenn da kein Bild kommt, musst Du im BIOS die iGPU aktivieren = auf ENABLE stellen.

    Wo das jetzt bei Dir im BIOS genau steht, kann ich leider nicht sagen, da das vom BIOS abhängt.


    Hier müsste aber ein Monitor ran, damit QuickSync auch richtig funktioniert, also für das Rendern genutzt werden kann.


    Gruß

    Peter

  • Ich werde dann mal versuchen im BIOS etwas zu ändern Peter! Danke für Deine Hilfe:yes:

    Oh, wie komme ich denn ins BIOS, sorry, aber ich bin wie gesagt ein PC Banause:pfeifen:

    Gruß Paul

  • Oh, wie komme ich denn ins BIOS,

    Wenn Du den Rechner startest, musst Du die F2- oder DEL- (Entfernen-) Taste drücken.

    Wird auch beim Starten angezeigt (sollte AS-Rock da eine andere Taste ausgesucht haben).

  • vielen Dank Peter:yes:

    Gruß Paul