Filmdatei für Social Media verlustarm verkleinern

  • Arbeite schon lange mit Handbrake(aktuell V 1.3.3), aus verschiedenen Gründen.


    Beispiel: Komprimierung eines Videos mit einer einer Auflösung von 1920x1080-30p mit einer Laufzeit von 6 Minuten:

    Finale Kodierung in EDIUS X in H.264 im Qualitätsfaktor VBR 22/27 M: Datenmenge 872 MB
    Finale Kodierung in Handbrake in H.264(x264) im Qualitätsfaktor 20 RF: Datenmenge 69 MB


    Ideal für das Smartphone, für den Versand an Freunde per WhatApp oder E-Mail oder Einbettung
    in die eigene Homepage ohne YouTube wegen der kleinen Datenmenge.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Meinen Anwendungszweck habe ich ja oben genannt, in diesen Fällen benötige ich eine kleine Datei
    Mit Handbrake bekommt man wegen H.264(x.264) bessere Ergebnisse als mit irgendeinem NLE bei
    identischen Datenvolumen und Auflösung. Darauf kommt es halt mir im wesentlichen an.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...