DVD Architect Pro - Blu-Ray ruckelt beim Abspielen auf Blu-Ray-Player

  • Hallo, ich habe eine Frage. Ich bin neu hier und hoffe das ich hier richtig bin.

    Mein Problem: ich habe mit Video deLuxe Filme geschnitten. Diese Filme wollte ich nun in DVD Architect PRO zu einer auf einem normalen Blu-Ray-Player-abspielbaren Blu-Ray zusammenfassen. Ich habe die Filme alle als MP4 aus VdL exportiert und in DVD Architect eingeladen, schönes Menue gemacht usw. Das Rendern dauert ein paar Stunden.. aber es sind auch ordentlich Daten vorhanden. Am Ende rendert er mir also eine ISO-Datei, die ich in einem Brennprogramm brenne. Bis dahin, alles gut. Wenn ich die Blu-Ray dann in einem Blu-Ray Player abspiele ruckeln die Filme.. und zwar alle. Nach dem ersten Brennen habe ich festgestellt, das die Filme auch schon in der Voransicht von DVD Architect nicht störungsfrei laufen. Das heißt in der Vorschau ruckelt es da auch schon. Ich hatte zuerst meinen Rechner im Verdacht, weil der schon etwas älter ist.. oder es auf zu wenig Arbeitsspeicher geschoben. Es scheint daran aber nicht zu liegen. Ich hatte auch vor 2-3 Jahren schon mal Blu-Rays auf diese Weise gemacht. Die liefen ohne Probleme - selbe Herangehensweise: Vide deLuxe --> MP4 --> DVD Architect --> ISO --> Brennprogramm --> Blu-Ray.

    Bedeutet das, das die MP4-Dateien die ich jetzt gemacht habe, schon nicht in Ordnung sind? Im Windows Media Player laufen sie störungsfrei. Oder ist das eine Einstellung von DVD Archtiect? Vielleicht weiß ja jemand direkt eine Möglichkeit, die man probieren kann zu ändern. Da es ja damals auch funktioniert hat, ist vielleicht nur eine Kleinigkeit zu korrigieren. Danke Euch!!!

  • MP4? Es ist schon länger her, dass ich eine BD gebrannt habe, aber ich meine, immer MPEG2 verwendet zu haben.


    Was sind denn die sonstigen Daten der Videodateien (Auflösung, Bildfrequenz, interlaced oder nicht, Bitrate, usw.)?

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Wenn du mp4 Dateien, wahrscheinlich progressive, DVDA anbietest werden die durch DVDA nochmal konvertiert nach interlaced. Dabei steht DVDA Standard auf NTSC und findet die Konvertierung dann nach 1080i60 statt. Ich könnte mir vorstellen das daraus dann ein Ruckeln entsteht.

    Am sonsten keine Erfahrung mehr mit DVDA da ich nie ein Freund von DVD und Bluray war.

  • Datei nach 1080i konvertieren und dann mit Halbbildreihefolge Up brennen.

    Falsche Halbbildreihenfolge ruckelt immer

    Dirk PEL