CinemaP3 auf iPhone 14 Speicherproblem

  • Ich habe jetzt mit CinemaP3 App in HLG-10bit 4K 50p in der Antarktis gefilmt. Das Videomaterial ist super gut geworden. Die Kontraste sind in diese Gegend der Welt enorm hoch. Weisses Eis und schneebedeckte schwarze Bergen kommen sagenhaft heraus.

    Alle Aufnahmen sind von der iPhone täglich auf 2 SSD's gespeichert worden und kontrolliert auf Vollständigkeit.

    Um Speicherplatz auf der iPhone zu schaffen habe ich diese Aufnahmen danach gelöscht. Aber der freie Speicherplatz wurde nicht grösser aber immer kleiner. Die gelöschte Videos sind anscheinend in den Systemdaten gelandet worauf ich kein Zugriff habe. Diese ist Täglich grosser geworden!

    Ich habe mit Mühe und Not alle Aufnahmen machen können aber jetzt ist der iPhone auf ca. 5GB voll.

    Weiss jemand eine Lösung denn im Internet bin ich nicht fündig geworden ausser das man sein iPhone komplett neu aufsetzten soll.


    Dirk PEL

  • wenn du Dateien auf dem iPhone löscht, kommen sie erst mal automatisch in einen Papierkorb. Du findest in der Foto-App in den Alben ganze unten einen Ordner „Zuletzt gelöscht“ da sind die Daten drin und da kannst du sie dann auch endgültig löschen.

  • Hi,


    wo legt denn diese Cinema App die Aufnahmen ab und wo hast Du sie gelöscht?


    Überprüfe auch mal iCloud Fotos und den Papierkorb.


    Gruß

    Peter

  • Hallo Flash,

    Ja das wusste ich aber da ist nicht darin! Ich habe sie in der CinemaP3 App gelöscht und in der Mappe Dateien ist auch da nichts darin. Das ist das Problem.

    An die Systemdaten komme ich nicht daranIMG_9736C4F4D2CB-1 2.jpeg

  • Hallo Gurit,

    Der App hat die Auswahl wo man die Daten ablegt: Fotos oder App selber. Habe sie dann in de App selber abgelegt.

    Der iCloud Fotos ist ca. 15GB groß, aber ich hab ca. 64 GB Videodaten gespeichert, dann sollte der iCloud viel grösser sein.

    Haatte aber in der Antarktis kein WLAN sodaß die Daten auch nicht in der Cloud gelangen konnten.

    Habe der Entwickler von CinemaP3 schon geschrieben aber noch kein Antwort bekommen.

  • 5GB sind ja gar nichts. Das klingt mies. Lösung habe ich auch keine.


    Hast du mal probiert, das über itunes zu lösen?

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Der App hat die Auswahl wo man die Daten ablegt: Fotos oder App selber. Habe sie dann in de App selber abgelegt.


    Ok,


    sowas hatte ich schon vermutet. Damit gehören die Daten natürlich zur App und könnten dort auch noch nicht vollständig gelöscht worden sein.


    Hast Du mal in den iPhone Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher nachgeschaut?

    Dort sollten auch (über scrollen) die Apps mit ihrem Speicherbedarf angezeigt werden.


    Wenn Du dann auf den Eintrag zur App klickst, kommen dazu nähere Angaben, zur eigentlichen App-Größe und den der Daten und Dokumenten.

    Auch hier nach unten scrollen bis zu dem Bereich, in dem die einzelnen Dokumente angezeigt werden.

    Wenn dort noch Dokumente angeziegt werden (was ich vermute) kannst Du die über Bearbeiten löschen.


    Zumindest wäre das der Weg, wie es normalerweise funktioniern sollte.


    Gruß

    Peter

  • https://support.apple.com/de-de/HT205856


    Wenn ich das hier richtig interpretiere, bleiben die Dateien 30 Tage erhalten und gehen erst dann endgültig ins Nirvana.

    ich denke, das ist ein heißer Tipp!


    In dem von Rüdiger angegebenen Link findest du auch eine Anleitung, wie du endgültig löschen kannst. Das Löschen im iPhone ist anders als im PC.


    Gruß Jürgen

  • Hallo Dirk,


    einmal eine ganz andere Frage, warum hast Du die CinemaP3 App verwendet? Wo liegen die Vorteile gegenüber der Original Apple iphone 14 App? Kannst Du schon einmal ein paar Antarktis Beispiele zeigen? Interessiert mich sehr, da wir im April/Mai eine größere Südsee und Japan Fahrt machen und ich auch nur noch mit dem iphone 14 Videos aufnehmen möchte.


    Viele Grüße


    Lothar

  • wenn du auf das Zahnrad oben rechts klickst kommst du in die Einstellungen. Da dann ganz nach unten scrollen bis zum Punkt Cinema P3 Help. Dies aufrufen. Es öffnet sich die Hilfeseite.

    Da gibt es den Punkt „How to transfer files from Cinema P3 Pro Camera“

    Da steht, dass die Dateien in den Dateien abgelegt werden.

    Auf dem iPhone gehst du zu der App Dateien. Unten auf „ Durchsuchen“ klicken und dann „auf meinem iPhone“ Da gibt es dann einen Ordner Cinema P3 darin sind deine Videos. Oben recht auf den Kreis mit den drei Punkten klicken. Oben Auswählen anklicken. Dann kannst du die Videos auswählen und unten löschen.

  • Hallo Lothar,

    Dieser App hat viel mehr Möglichkeiten als der App von Apple. Alles wie bei einem normale Cam kann man einstellen. Du kannst die App mal runterladen auf dein iPhone, kostet nichts, nur das Pro Tools kostet ca.10€.

    Lothar ich kann dich einige original Aufnahmen via WeTransfer schicken.


    Dirk PEL

  • wenn du auf das Zahnrad oben rechts klickst kommst du in die Einstellungen. Da dann ganz nach unten scrollen bis zum Punkt Cinema P3 Help. Dies aufrufen. Es öffnet sich die Hilfeseite.

    Da gibt es den Punkt „How to transfer files from Cinema P3 Pro Camera“

    Da steht, dass die Dateien in den Dateien abgelegt werden.

    Auf dem iPhone gehst du zu der App Dateien. Unten auf „ Durchsuchen“ klicken und dann „auf meinem iPhone“ Da gibt es dann einen Ordner Cinema P3 darin sind deine Videos. Oben recht auf den Kreis mit den drei Punkten klicken. Oben Auswählen anklicken. Dann kannst du die Videos auswählen und unten löschen.

    Ja das weiss ich, habe aber in dem App selber die Dateien ausgewählt und da gelöscht. Dann erscheint aber auf meinem iPhone in CinemaP3 nichts. Ich glaube da verschwinden die Videos dann in den Systemdaten.

    Jetzt ist das Problem diese Daten aus dem Systemdatenzu löschen.

    Die andere Methode habe ich verwendet um die Dateien zu den SSD's zu transferieren und nicht da gelöscht.

    Dirk PEL



    IMG_B85AC41F832F-1.jpeg

    IMG_533AFABCC0D5-1.jpeg

  • Überprüfe doch ob wirklich die "gelöschten" Videos das Problem sind.

    Wenn du bei "Einstellungen " "Allgemein" "iPhone Speicher" nachsiehst, wird dir gezeigt welche Apps den Speicher verbrauchen.

  • Wenn du bei "Einstellungen " "Allgemein" "iPhone Speicher" nachsiehst, wird dir gezeigt welche Apps den Speicher verbrauchen.

    Und wie schon in #9 beschrieben, kannst Du dort ggf. auch löschen.....



    Gruß

    Peter

  • War heute morgen im App Store in Karlsruhe. Die haben versucht es zu lösen, ist denen nicht gelungen. Ich soll jetzt alles löschen nachdem ich es auf meine MacBook gesichert habe und dann iPhone zurück setzten und das Backup wieder aus dem Mac aufspielen.


    Vielen Dank an allen für die Ratschläge


    Dirk PEL

  • Hallo Dirk,


    wenn ich das alles so lese, sollte man am Besten die App nicht verwenden. Möchte deine Erlebnisse nicht in der Südsee oder Japan auf unserer Reise im April/Mai erleben. Gibt es noch andere gute App's, die besser als die Original iphone 14 App sind und keine Probleme bereiten?


    Viele Grüße


    Lothar

  • Ich benütze die App schon längere Zeit ohne Probleme. Auch im Facebook Forum wird nur positiv darüber geschrieben. Warum bei Dirk solch ein Fehler auftrat erschließt sich mir nicht, da ich mit dem Speichern noch nie ein Problem hatte. Der Entwickler der App ist auch sehr zugänglich und reagiert sofort auf Anfragen.

    Versuch sie doch einfach mal.